Serie

ZDF Serie „Am Anschlag — Die Macht der Kränkung“: Anschlag im Einkaufszentrum

STAND
AUTOR/IN
Karsten Umlauf

Jede der Hauptfiguren dieser Serie erfährt Kränkungen und wird auch selbst zum Kränkenden. Aber wie wird jemand deshalb zum Mörder, zum Amokläufer? Das herauszufinden ist unter anderem Sache von Gerichtspsychiater*innen und Gutachter*innen. Die Idee zur Serie stammt aus dem Sachbuch „Die Macht der Kränkung" des Psychiaters Reinhard Haller. Die Serie Am Anschlag“ von Umut Dağ ist ab 20. August in der ZDF Mediathek und ab 24.August bei ZDF neo zu sehen.

Audio herunterladen (4,3 MB | MP3)

Anschlag im Einkaufszentrum

Ein Anschlag in einem Einkaufszentrum in Wien, Schüsse, wahrscheinlich Tote – als Zuschauer*in sieht man das in jeder Folge nur in kurzen abgerissenen Szenen: SEK-Einsatz, Blutspritzer, Menschen in Panik. Mögliche Opfer oder der oder die Täter bzw. Täterin bleiben bis zum Schluss im Dunkeln.

Filmstills (Foto: ZDF neo)
Gül (Alev Irmak) steht unter Schock, als sie erfährt, dass auch ihr Sohn zum Zeitpunkt des Amoklaufes in der „Sunshine City“ ist. ZDF neo

Countdown bis zum Anschlag

Die Serie springt fünf Tage zurück und nähert sich dem Anschlag wie ein Countdown mit jeder Folge um einen Tag. Jedesmal steht eine andere Person im Vordergrund — Menschen, deren Wege sich im Einkaufszentrum kreuzen, mehr oder weniger zufällig. Der Psychiater und Therapeut Reinhard Haller hat die Serie mit seinem Buch „Die Macht der Kränkung“ inspiriert.

Filmstills (Foto: ZDF neo)
Mira (Julia Koschitz, l.) und ihre Mutter Ingeborg (Ulrike Willenbacher, r.) haben seit Jahren ein distanziertes Verhältnis zueinander. Wird es den beiden gelingen, sich wieder anzunähern? ZDF neo

Gute Balance zwischen Spannungsdramaturgie und Charakterdrama

Regisseur Umut Dağ hat das kluge Drehbuch von Agnes Pluch in beklemmende Bildern umgesetzt. „Am Anschlag“ bringt viel Empathie mit für seine Figuren, die Schauspieler*innen wie Johanna Wokalek, Antje Traue oder Murathan Muslu mit sehr viel Leben und Tiefe versehen. So findet die Serie eine gute Balance zwischen Spannungsdramaturgie und Charakterdrama. Und fördert die Erkenntnis, dass mehr Achtsamkeit im täglichen Miteinander nötig ist – nicht zuletzt für die innere Sicherheit.

Film „Promising Young Woman“: Carey Mulligan auf Rachefeldzug

Dieser Film ist die schwarzdüstere, erwachsene Version einer „Romantic Comedy“. Carey Mulligan lockt als Cassandra wildfremde Männer in eine Honigfalle, um sich an ihnen zu rächen. In den USA, wo der Zeitgeist ihm am nächsten steht, gewann der Film von „Killing Eve“-Autorin Emerald Fenell einen Oscar für das Beste Drehbuch, unter europäischen Beobachter*innen sind die ersten Reaktionen verhaltener — zu unrecht. Am 19. August 2021 startet der Film in den deutschen Kinos.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Die Redaktion empfiehlt Unsere Serientipps zum Streamen für den Sommer

Das Sommerwetter lässt auf sich warten? Die eigene Couch erscheint heimeliger als ein Kinobesuch? Dann schaffen unsere Serientipps zum Streamen Abhilfe – ganz bequem von zuhause aus.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Karsten Umlauf