Film Zhang Yimous „Shadow“ – Chinesischer Kampfkunstfilm von lyrischer Schönheit

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR2

Regisseur Zhang Yimou kehrt zurück zu den Ursprüngen. In „Shadow“ erzählt der Großmeister des chinesischen Films vom Zeitalter der drei chinesischen Königreiche rund 250 n. Chr.

Die titelgebenden Schatten sind keine Metapher, sondern konkret: Es sind Doppelgänger, die damals eingesetzt wurden, um Machthaber vor Attentaten zu schützen. Im Kampf der Drei Reiche geht es um Diplomatie, Täuschung, Verrat und Krieg. „Shadow“ ist ein chinesischer Kampfkunstfilm, der ganz bestimmt nicht realistisch ist, sondern vor allem eines will: Schönheit zelebrieren. So entfaltet das Epos einen hochelegant inszenierten Zauber aus Bewegungen und Schatten, ein visuelles Feuerwerk von lyrischer Schönheit. „Shadow“ ist ein Kinogedicht.

Dauer

„Shadows“ ist ab 6. Januar nur in ausgewählten Kinos zu sehen, zum Beispiel im LUXOR Filmpalast Heidelberg, im CineStar Mainz und Ludwigshafen, im LUX in Frankenthal, im Apollo-Center Wiesbaden, im ZKM Karlsruhe.

AUTOR/IN
STAND