SWR2 Feature

Zeitungssterben in den USA – Warum das Internet nicht allein Schuld ist

STAND
AUTOR/IN

Google und Facebook haben den alten Anzeigenmarkt zerstört und damit vielen Zeitungen die Existenzgrundlage entzogen. So lautet die gängige Erklärung dafür, dass viele Zeitungen Journalist*innen entlassen oder ganz schließen mussten.

Den Niedergang vieler Lokalredaktionen erklärt das jedoch nicht ausreichend. Hinzu kommt die Konsolidierung der Medienlandschaft durch Private Equity Firmen, die in Zeitungen investieren, aber sich kaum für deren journalistische Qualität interessieren.

Hoffnung geben lokale Nachrichteninitiativen, die mit alternativen Modellen experimentieren.

STAND
AUTOR/IN