Feature | ARD Radiofeature

Verräterische Daten – Doku über die Gefahren der Biometrie

STAND
AUTOR/IN
Rebecca Ciesielski und Maximilian Zierer

Audio herunterladen (96,6 MB | MP3)

Das Muster unserer Iris oder unseres Gesichts: Biometrische Merkmale identifizieren jeden Menschen zweifelsfrei. Die EU sammelt und speichert biometrische Informationen von Millionen Menschen in Datenbanken zur Kriminalitätsbekämpfung und Migrationskontrolle. In Zukunft sollen diese Daten miteinander verknüpft werden.

Doch es regt sich Widerstand. Kritiker sehen die Gefahr von Mega-Datenbanken, die Menschen unter Generalverdacht stellen und sie noch Jahrzehnte später in Schwierigkeiten bringen können. Mehr als nur das: in falschen Händen bringen diese Daten Menschen in Lebensgefahr.

(Produktion: BR 2022)

Mehr zu Rebecca Ciesielski und Maximilian Zierer.

Gesellschaft Überwachtes Leben – Gesichtserkennung und Tracking

Immer mehr Menschen werden automatisch auf den Bildern von Überwachungskameras identifiziert – eine Gefahr für die Freiheitsrechte.

SWR2 Wissen SWR2

Technik Digitale Identität aller Menschen – Fortschritt oder globale Überwachung?

250 Millionen Kinder haben keine Geburtsurkunde, viele Flüchtlinge keine Papiere. Wie wäre es, wenn wir alle per Irisscan beweisen könnten, wer wir sind – weltweit? Pläne dazu gibt es schon.

SWR2 Wissen SWR2

Sicherheit Überwachungstechnik für Diktatoren – Wie die EU den Export bremsen will

Mit Spähsoftware und intelligenter Videoüberwachung kann man Terroranschläge verhindern – aber auch Regimegegner kontrollieren. Der Export dieser Techniken ist kaum geregelt.

SWR2 Wissen SWR2

Hörspiel | ARD Themenwoche: Wir gesucht! Was hält uns zusammen? Jewgenij Samjatin: WIR

Der Klassiker der Dystopie über die Gefahren totalitärer Systeme. "Bombastisch und behutsam, betörend und ernüchternd. Perfektes Hör-Kino!" (Jurybegründung) 

SWR2 Hörspiel SWR2

STAND
AUTOR/IN
Rebecca Ciesielski und Maximilian Zierer