STAND
AUTOR/IN

Eine Geschichte in 3 Teilen

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
14:05 Uhr
Sender
SWR2

Mit 14 saß er das erste Mal im Gefängnis. Mit 36 hat er so viele Zellen von innen gesehen, dass er aufgehört hat, sie zu zählen. Aber er hat Humor. Und er hat sie. Seine Schwester, die Autorin Jurate Braginaite.

Sie hat ihn befragt und begleitet in seinen inneren und äußeren Umständen. Sie dokumentiert einen Kreislauf, in den er hineingeraten ist.

Da ist die Familie. Und da ist ein untergegangener Staat, der unter der Oberfläche weiterlebt. Da ist die Angst vor der Freiheit, die Abhängigkeit, die Solidarität, die Wut. Und da ist auch die Liebe, die am Leben hält.

Produktion: Experimentelles Radio der Bauhaus-Universität Weimar

Justiz Der Hohenasperg – Geschichten aus einem deutschen Gefängnis

Der Hohenasperg ist Symbol der südwestdeutschen Freiheitsbewegung, Ort politischer Willkür und Ausdruck moderner Demokratie – ob als Fürstensitz, mittelalterliche Burg oder Staatsgefängnis mit prominenten Insassen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Feature Der Fall Jens Söring: Nach 33 Jahren Haft zurück in Deutschland

Nach mehr als 33 Jahren Haft in den USA ist Jens Söring nach Deutschland zurückgekehrt. Das ist der schönste Tag meines Lebens”, sagte er nach seiner Landung in Frankfurt.  mehr...

SWR2 Feature am Sonntag SWR2

Gefängnis ist nicht cool Ein Mörder erzählt Schülern über die Folgen von Gewalt

"Mord ist nicht zu entschuldigen. Und wieder gut zu machen auch nicht", sagt Henry-Oliver Jakobs. 19 Jahre saß er im Gefängnis. Heute gibt er Gewaltpräventionsunterricht in Schulen.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

STAND
AUTOR/IN