STAND
AUTOR/IN

Einen Tag vor Weihnachten 2015 gehen bei 230.000 Menschen die Lichter aus. Ort des Blackouts: die Westukraine. Ein Jahr später trifft es die Hauptstadt Kiew. IT-Spezialisten weltweit sind alarmiert. Sie vermuten: Die Ukraine war nur das Übungsgelände für Angriffe auf Stromnetze in Westeuropa und in den USA. Die Bedrohung ist real. Es ist möglich, fast jeden Stromerzeuger zu hacken. Auch in Deutschland.

Wie gut sind wir vor den Cyberangriffen geschützt?

Welche Gegenmaßnahmen sind sinnvoll?

(Produktion: Dlf/SWR 2019)

STAND
AUTOR/IN