STAND
AUTOR/IN

Gedanken über die Wiederholung
Von Malte Oppermann

Die Wiederholung kann herzzerrüttend sein. Manches Mal überkommt einen das Gefühl der Verlorenheit, wenn man sich vorstellt, wie die Tage sich gleichen. Wie alles, was man tut, nur eine Wiederholung derselben Dinge ist, die vor uns Milliarden Menschen getan haben. Und doch: Die Wiederholung bedeutet nicht nur Monotonie und Konvention, sondern bringt das, was wir verloren haben, immer wieder neu in unseren Besitz: die Vergangenheit.

STAND
AUTOR/IN