STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (102,4 MB | MP3)

Mit der DDR sollte auch ihr Rundfunksystem abgewickelt werden. Versuche es selbst zu reformieren, gelangen nicht. Und so wurde ausgerechnet ein konservativer Bayer mit dem Neustart des Rundfunks in den neuen Bundesländern beauftragt.

Dort galt er rasch als einer, der beliebte Sender und Programme rücksichtslos abschaltete - zugunsten der alten BRD-Sender. Doch traf das wirklich zu?

Ein spannungsgeladenes Kapitel deutscher Rundfunkgeschichte begann, bei dem die verschiedensten politischen Interessen aufeinandertrafen.

Mediengeschichte Nachrichten im DDR-Fernsehen – Die Geschichte der „Aktuellen Kamera“

Von Joachim Meißner  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Jahrestag Gemischte Bilanz: 30 Jahre Deutsche Einheit

Am 3. Oktober 1990 - ein knappes Jahr nach dem Fall der Mauer - trat die frühere DDR der Bundesrepublik bei, mit weitreichenden Auswirkungen in Deutschland und weltweit. Wie bewerten Ost und West heute – zum 30. „Tag der Deutschen Einheit“ – die Entwicklungen seit dem Mauerfall 1989 und der Wiedervereinigung 1990? Als Erfolgsgeschichte trotz vieler Rückschläge oder als Vereinnahmung des Ostens durch den Westen?  mehr...

Leben Die DDR nie erlebt, aber immer im Kopf


Junge Erwachsene in Ostdeutschland, die die DDR nie erlebt haben, sind dennoch ständig mit ihr konfrontiert. Über Vorurteile oder Erzählungen der Eltern und Großeltern  mehr...

SWR2 Leben SWR2

STAND
AUTOR/IN