SWR2 Feature

Seele reloaded – Menschliches Bewusstsein zwischen digitalen Clouds und künstlicher Intelligenz

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (101,2 MB | MP3)

70 Prozent aller Deutschen glauben, dass der Mensch eine Seele hat. Aber nicht einmal 40 Prozent bezeichnen sich als religiös.

Offenbar kann man an die Seele glauben, ohne sonst gläubig zu sein. Ist mit Seele vielleicht eine Art geistiger Wesenskern gemeint, der an keinen Körper gebunden ist? Und könnte man so einen körperlosen Wesenskern nicht einfach nach Belieben runter- und raufladen wie ein Computerprogramm? Wäre das nicht eine Art Unsterblichkeit? Während die einen noch solche Fragen stellen, arbeiten andere längst schon an der praktischen Umsetzung.

Kein Manuskript erhältlich

Hörspiel-Serie KI-Mom | Science-Fiction-Thriller von Serotonin

Die 17-jährige Jess und ihre kleinere Schwester sind die einzigen Überlebenden einer Weltraummission zur Rettung der Menschheit. Gestrandet auf einem fernen Planeten haben sie nur noch ihre "Mom", eine Künstliche Intelligenz, von der sie erzogen werden. Die KI ist ebenso freundlich wie streng. Und allzu große Neugierde mag sie nicht. Aber Jess findet doch immer mehr heraus. Vor allem, dass es noch andere Überlebende gibt? Wer sind sie? Was war das damals für eine Katastrophe? Und was hat die KI vor?  mehr...

Gespräch Krieg und KI – der Journalist und KI-Experte Jay Tuck

Der Journalist Jay Tuck wurde in Kriegsgebieten beschossen und hat sein Leben für Recherchen riskiert. Heute beschäftigt ihn die Frage, ob Künstliche Intelligenz uns einmal auslöschen wird.   mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Stuttgart

Pädagogik Stuttgart: Studierende schreiben Märchenbuch für digitale Ethik

Studierende und Lehrende der Stuttgarter Hochschule für Medien wollen mit einem Märchenbuch Kinder sensibilisieren für die Probleme, die zum Beispiel die Künstliche Intelligenz oder Fake News mit sich bringen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kunst KI-Kunst 2021: Die Wombo Dream-App und weitere Highlights

Auch in diesem Jahr fand die Kunst und Künstliche Intelligenz weiter zusammen. „Denn kreativ können unsere Algorithmen schon sein in dem Sinne, dass sie bestimmte Dinge, die es schon gibt, Muster in bestimmten Bildern, Muster in bestimmten Musikstücken rekombinieren”, sagt Hanno Rauterberg stellvertretender Chefredakteur des Feuilletons der ZEIT. So wurden in diesem Jahr etwa die 10. Sinfonie von Beethoven von einer KI vollendet, fehlende Stücke eines Rembrandt-Gemäldes gemalt oder Songs von Amy Winehouse oder Kurt Cobain dem Original nachempfunden erstellt. Für großes Aufsehen sorgte im Dezember jedoch die kanadische App Wombo Dream. Ein jeder mit Akku und Datenvolumen kann sich hier im Sekundentakt Gemälde im Fan-Art-Stil anfertigen lassen, sie herunterladen, ausdrucken, KI-Kunst sammeln. Die Demokratisierung der Kunst hat spätestens jetzt begonnen.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Forschung Die Sprache der Tiere – Entschlüsselt mit künstlicher Intelligenz?

Einige Forschungsgruppen sind überzeugt, dass sie die Sprache von Walen oder Vögeln bald entschlüsseln und in einen Dialog mit unseren Verwandten im Tierreich treten können.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Die künstlich intelligente Gesellschaft (1/10) Die Geschichte vom denkenden Computer

Seit über 60 Jahren ist von künstlicher Intelligenz die Rede. Heute können Computer und Roboter zwar viel, aber können sie auch denken?  mehr...

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

STAND
AUTOR/IN