das ARD radiofeature

Mordfall Yeboah – Doku über die späte Verfolgung rechter Gewalt

STAND
AUTOR/IN
Jochen Marmit

Audio herunterladen (99,3 MB | MP3)

30 Jahre nach dem Mord an Samuel Kofi Yeboah nimmt 2022 der Generalbundesanwalt den mutmaßlichen Täter fest. Ein stadtbekannter Neonazi, soll am 19. September 1991 im saarländischen Saarlouis in einer Unterkunft den Brand gelegt haben, bei dem der 27-jährige Geflüchtete aus Ghana getötet wurde. Damals wurden Hinweise auf ein rassistisches Motiv nicht weiterverfolgt.

STAND
AUTOR/IN
Jochen Marmit