Ein LKW-Fahrer macht an einer Autobahnraststätte eine Pause (Foto: ard-foto s1, WDR / dpa)

SWR2 Feature | das ARD radiofeature

Legale Ausbeutung – Doku über Deutschlands unsichtbare Arbeitssklaven aus Osteuropa

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (97,9 MB | MP3)

Jeder EU-Bürger darf in allen Ländern der Europäischen Union arbeiten, ohne eine Arbeitserlaubnis beantragen zu müssen. Die Arbeitsimmigranten sollen genauso behandelt werden wie die Staatsangehörigen des Aufnahmelandes.

Doch die Realität auf dem deutschen Arbeitsmarkt sieht oft anders aus, vor allem für Menschen aus osteuropäischen EU-Mitgliedsstaaten.

Bezahlte Vermittlerinnen und Vermittler im Heimatland versprechen ihnen gut bezahlte Jobs in Deutschland. Ohne Sprachkenntnisse machen sie sich auf den Weg. Ihre Rechte kennen sie nicht.

Mit Werk- und Leihverträgen ausgestattet, werden sie in Sammelunterkünften untergebracht und müssen dafür überzogene Mieten zahlen Sie schuften für geringe Löhne in Schlachtbetrieben, in Pflegediensten oder auf dem Bau. Aus dem Traum wird ein Alptraum.

(Produktion: RB 2021)

Forum Ackern auf Abstand - Wie stehen wir zur Saisonarbeit?

Marion Theis diskutiert mit
Stefanie Albrecht, "Correct"-Beratungsstelle für ausländische Beschäftigte
Markus Kirn, Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer
Peter Kossen, Verein "Aktion Würde und Gerechtigkeit"  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Gespräch Den Kapitalismus reparieren – Uwe Lübbermann und sein etwas anderer Unternehmergeist

Wirtschaft ohne Gewinner und Verlierer? Eine Getränkefirma zeigt, dass das keine Utopie sein muss. Entscheidungen werden von allen Mitarbeitenden gemeinsam getroffen und alle bekommen einen Einheitslohn.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Tandem Gespräch Friedhelm Hengsbach über soziale Gerechtigkeit

Jesuitenpater und Sozialethiker Friedhelm Hengsbach hält unsere Marktwirtschaft für alles als sozial. Der Staat müsse wieder viel stärker eingreifen.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Forum Der Fairness-Philosoph - John Rawls und die Suche nach Gerechtigkeit

Michael Risel diskutiert mit
Prof. Dr. Stefan Gosepath, Philosoph, Berlin
Prof. Dr. Otfried Höffe, Philosoph, Tübingen
Prof. Dr. Susan Neiman, Direktorin des Einstein Forums, Berlin  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Gespräch Gemeinwohlökonomie - nachhaltig wirtschaften nach der Krise

Christian Felber ist an einem wunderschönen See in Österreich aufgewachsen und aus tiefer Verbundenheit zur Natur sieht er uns alle in der Verantwortung für nachhaltiges und solidarisches Wirtschaften  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Tagesgespräch Janine Wissler, Spitzen-Kandidatin der Linken: "Weiß nicht, was Habeck mit Bekenntnis zur NATO meint."

Die neue Co-Spitzenkandidatin der Linkspartei, Janine Wissler, kann sich eine mögliche Beteiligung an einem Regierungsbündnis mit Grünen und SPD vorstellen, lehnt aber das von Grünen-Chef Habeck geforderte Bekenntnis zur NATO weiterhin ab. Im SWR Tagesgespräch bezeichnete Wissler die Forderung als "befremdlich" und "deplatziert". Es sei "allgemein sinnvoller, dass man bei einer Regierungsbeteiligung erst mal über Dinge spricht, die man gemeinsam durchsetzen möchte." Als Beispiele nannte Wissler "soziale Gerechtigkeit, Klimaschutz und ein besseres Gesundheitssystem". Auch über Abrüstung würde Wissler mit den Grünen gerne reden. Die Linke sei durchaus bereit, Kompromisse einzugehen, wenn "Dinge in die richtige Richtung gehen. Allerdings werde die Parteii ihre Grundüberzeugungen nicht "in die Tonne treten, weil andere sie nicht teilen", so Wissler.  mehr...

SWR2 Aktuell SWR2

STAND
AUTOR/IN