SWR2 Feature am Sonntag Hundemenschenwelten oder: "Das Heimelige ist der Ort, an dem das Unheimliche lauert."

Von Barbara Eisenmann

Der Hund ist das Haustier, das dem Menschen sozial am nächsten steht. Canis lupus familiaris lautet sein wissenschaftlicher Name. Auch genetisch sind Hund und Mensch sich nah. Die Hundemenschenbeziehung hat sich historisch immer wieder verändert. Heute gelten Hunde einerseits als Gesellschaftsmitglieder. Andererseits geht es zunehmend auch um ökonomische Verwertung: Hunde als gentechnisch manipulierte Waren, sogar als Klone.

Dauer
Hunde auf Liegestühlen (Foto: coulourbox -)
coulourbox -

(Produktion: DLF/SWR 2018)

STAND