STAND
MODERATOR/IN

Mit Wolfram Wessels

Die Dokublogger berichten vom Leben im Ausnahmezustand, das umso beschwerlicher wird, je länger die Krise dauert.Sie erzählen aber auch von Amseln, die ebenfalls ein Virus quält und Ausnahmesituationen verschiedenster Art.

Wir sprechen mit Nele Heise über das Phänomen der Corona-Podcasts, Anke Mai denkt über das Radio im 21. Jahrhundert nach und Jochen Meißner erklärt, wie das 11. Berliner Hörspielfestival online funktioniert. Dazu stellt Tom Schimmeck das jüngste Gerücht vor.

Gespräch mit Jochen Meißner 11. Berliner Hörspielfestival

Hörspielkritiker und Co-Leiter des Festivals, Jochen Meißner, über die erste online-Ausgabe und die Bedeutung der freien Hörspielszene.  mehr...

Gespräch mit Anke Mai Radio als Gemeinschaftserlebnis

SWR Programmdirektorin Anke Mai denkt über die gesellschaftlichen Aufgaben des Rundfunks im 21.Jahrhundert nach.  mehr...

Das jüngste Gerücht Gerüchte und Verschwörungstheorien

Für Tom Schimmeck ist Facebook die größte Gerüchteküche der Welt, auch in der Corona-Krise. Und US-Präsident Donald Trump kocht fleißig mit.  mehr...

Gespräch mit Nele Heise Über Corona-Podcasts

Entsteht da ein neues Genre? Ist dem Medium Podcast der endgültige Durchbruch gelungen? Was bedeutet sein Erfolg fürs Radio? Dazu Podcast-Forscherin Nele Heise.
   mehr...

STAND
MODERATOR/IN