DokKa 8 – Beste Hördokumentation 2021

Der letzte Tag – Das Attentat von Hanau

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (103,7 MB | MP3)

Der Preis für die ausgezeichnete Hördokumentation des Dokumentarfestivals DokKa ging in diesem Jahr an ein Feature, in dem Angehörige und Überlebende des Attentats vom 19. Februar 2010 über diesen Tag sprechen.

Aus rassistischen Motiven wurden neun Menschen ermordet. Es entsteht eine eindrückliche Chronik der Ereignisse, konsequent erzählt aus der Perspektive der Opfer. Sie zeigt auf, wie Alltagsrassismus, Segregation und kaum überwindbare Klassenunterschiede den Alltag in der Hanauer Weststadt prägen.

Preisträger der Hördokumenation 2021: Sebastian Friedrich (Foto: Pressestelle, dokKa)
Preisträger der Hördokumenation 2021: Sebastian Friedrich Pressestelle dokKa

(Produktion: Deutschlandfunk Kultur/WDR/NDR 2021)

SWR2 Leben Was tun?! – Radiogeschichten des DokKa-Wettbewerbs

Die drei besten Radiogeschichten des KurzDoku-Wettbewerbs 2021 zum Thema “Was tun?!”  Von Verschiedene Autorinnen und Autoren.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

STAND
AUTOR/IN