SWR2 Feature | DokKa 7 – Preisträger Hördokumentation

Die Kinder von Station 19 – Auf der Suche nach den Opfern einer Verwahrpsychiatrie

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (102,5 MB | MP3)

Überall in der DDR fristeten Tausende psychisch Kranke und geistig Behinderte auf Verwahrstationen ein menschenunwürdiges Dasein.

Die Autorin lernte 1990 als Hilfskraft die Kinderstation in Altscherbitz kennen. Es dauerte fünf Jahre, bis sie endlich fündig wird und erschreckende, berührende und erstaunliche Geschichten erfährt.
(Produktion: Dlf/MDR/WDR)

"Das Feature beeindruckt durch seine kluge Dramaturgie und unangestrengte Komplexität", begründete die Jury ihre Entscheidung. Es wurde als beste Hördokumentation des Dokumentarfestivals DokKa ausgezeichnet.

STAND
AUTOR/IN