10 Jahre ARD radiofeature

Der Wahrheit verpflichtet. Über den Machtverlust des Journalismus

STAND
AUTOR/IN

Ausgezeichnet mit dem Alternativen Medienpreis 2020.
Eine der Gespächspartnerinnen ist die philippinische Journalistin und Friedensnobelpreisträgerin 2021 Maria Ressa.

Audio herunterladen (99,3 MB | MP3)

Viele Journalisten sind mit wachsenden Zweifeln und offenem Hass konfrontiert. Das ARD radiofeature beleuchtet die Erosion medialer Wahrheit in Zeiten grassierender Empörung, viral verbreiteter Verschwörungstheorien und massenhafter Fälschung.

„Wahrheit entsteht aus Fakten, Fakten führen zur Wahrheit, Wahrheit führt zu Vertrauen. Alle drei sind notwendig für eine Demokratie.“

Ausgezeichnet mit dem Alternativen Medienpreis 2020.

Nobelpreis 2021 Friedensnobelpreis 2021 geht an die Journalist*innen Maria Ressa und Dmitri Muratow

Das norwegische Nobelkomitee hat bekannt gegeben, dass Maria Ressa und Dmitri Muratow den Friedensnobelpreis 2021 erhalten. Die beiden Journalist*innen werden für ihren Einsatz für Meinungsfreiheit ausgezeichnet, die Voraussetzung für Demokratie und anhaltenden Frieden sei, wie die Vorsitzende des Nobelkomitees, Berit Reiss-Andersen, sagte.  mehr...

10 Jahre ARD radiofeature Interview mit der Journalistin Maria Ressa im September 2019

Tom Schimmeck im Interview mit der philippinischen Journalistin Maria Ressa. Sie ist CEO und Gründerin der Nachrichtenplattform “The Rappler“, davor Bürochefin von CNN in Manila und Jakarta. Maria Ressa erhält den Friedensnobelpreis 2021.  mehr...

SWR2 Feature SWR2

STAND
AUTOR/IN