SWR2 Feature

Deckname „Donner“ – Das geheime Leben des Hans Hubert Wax

STAND

Von Thomas Gaevert

Mehr als 700 Menschen entführte die Stasi im Westen. Dafür zuständig waren spezielle geheime Mitarbeiter (GM), wie der Autowerkstattbesitzer Hans Hubert Wax aus Westberlin, Deckname "Donner". Ein Ausnahmeagent, wie Stasichef Mielke belobigend feststellte, der aber im bürgerlichen Leben scheiterte und nach dem Mauerbau in die DDR floh, bis sein Treiben selbst der Stasi suspekt wurde. Seine Geschichte klingt wir ein Agententhriller John le Carres und gibt darüber hinaus Aufschluss über ein nahezu unbekanntes Kapitel der deutschen Teilung, das von Entführungen und Liquidationen handelt.

STAND
AUTOR/IN