STAND
AUTOR/IN

Wenn gesichertes Wissen rar ist, brodelt die Gerüchte-Küche. Samira El Ouassil gibt in ihrem Kommentar einen erhellenden Überblick über fake news und Verschwörungstheorien.

Audio herunterladen (4,6 MB | MP3)

Die Weltgesundheitsorganisation spricht bereits von einer "Infodemie", d.h. dass wir nicht nur das Virus bekämpfen müssen. Wir kämpfen auch gegen die Fehlinformierung der Öffentlichkeit.

Vielleicht sollte man auch in den sozialen Netzwerken social distancing einführen.

Samira El Ouassil

Die Autovervollständigungsfunktion von Diensten wie Youtube beschleunigen die Verbreitung von Gerüchten, weil sie die Nutzer algorithmisch verstärkt auf die jeweiligen Videos lenkt.

Während einer Epidemie, die sich gerade in Echtzeit vor unseren Augen abspielt, sind wir alle ein wenig panisch und aufgeregt und empfänglich für fake news.

Wir müssen es aushalten, keine verlässlichen Inormationen zu haben. In dieser flirrenden Situation sollten wir uns ganz besonders nicht den Gerüchten hingeben. Im schlimmsten Fall können sie Menschenleben kosten.

Kommentar Das jüngste Gerücht: Zu viele "Grüne" in den Talkshows

Grünen-Chefin Annalena Baerbock ist Talkshow-Königin 2019, gefolgt von Kevin Kühnert (SPD). Aber heißt das, dass die Republik „links-grün versifft“ ist?  mehr...

Pandemie Darum sind medizinische Masken virologisch sinnvoll

Künftig sind FFP2-Masken oder OP-Masken bei Fahrten in Bus und Bahn und beim Einkauf im Geschäft Pflicht. Ist das sinnvoll, helfen diese Masken mehr als die übliche Stoffmaske? Martin Gramlich im Gespräch mit Stefan Troendle, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Grundrechte Rechtsphilosoph: Einschränkungen für Geimpfte müssen gelockert werden

In Deutschland wird kontrovers darüber diskutiert, ob Geimpfte Privilegien erhalten sollen, ob sie etwa Restaurants besuchen dürfen. Dafür spricht, dass man die Freiheitsrechte von Bürger*innen nicht mehr einschränken darf, wenn kein triftiger Grund mehr vorliegt. Martin Gramlich im Gespräch mit dem Rechtsphilosophen Prof. Uwe Volkmann.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Politik Norwegen verschärft Impf-Richtlinien für Hochbetagte

Norwegen hat die Richtlinien für die Covid19-Impfung überarbeitet - und zwar für sehr alte Senior*innen mit schweren Vorerkrankungen. Der Grund: 23 Hochbetagte sind in Norwegen wenige Tage nach der Impfung verstorben. Allerdings ist nicht belegt, dass Impf-Nebenwirkungen den Tod mit verursacht haben. Die Verstorbenen hatten schwere Vorerkrankungen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Impfung Wie riskant ist die Corona-Impfung für schwer kranke Hochbetagte?

Die Meldung von 23 Todesfällen in Norwegen bei schwer kranken, sehr alten Menschen nach einer Corona-Impfung sorgt für Aufregung: Deutsche Senioren sind verunsichert, Impfskeptiker nehmen die Nachricht als Beleg dafür, sich nicht impfen zu lassen. Doch bisher gibt es keine eindeutigen Belege, dass Impf-Nebenwirkungen zum Tod geführt haben.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Digitalisierung Ist der Impfpass aus Papier noch nötig?

Microsoft, Oracle und Salesforce arbeiten an einem digitalen Impfpass. Sie nehmen an, dass dieser in den kommenden Wochen, wenn immer mehr Menschen geimpft sind, wichtig werden dürfte. Wie funktioniert er?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch „Der Lockdown zeigt doch eine Wirkung“

Die Corona-Lage: Es gibt die Sorge, dass der derzeitige Lockdown nur eine beschränkte Wirkung hat, doch das stimmt nicht für alle Regionen in Deutschland. Martin Gramlich im Gespräch mit dem Virologen Prof. Bodo Plachter  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN