SWR2 Essay

Darsteller und Touristen - Über das Unheimliche (5/5)

STAND
AUTOR/IN

War Johannes Keplers Mutter wirklich eine Hexe? Ist das Internet unser natürliches Habitat? Und schlägt der berühmte Astronaut Buzz Aldrin diejenigen Männer k. o., die ihm unterstellen, er wäre niemals auf dem Mond gewesen?

Wem kann man überhaupt noch glauben? Den Priestern im Petersdom? Den Gewerkschaften in Moskau?

Oder doch allein Pascal Richmann auf seiner Reise durch die Geschichte des Rundfunks, die er gemeinsam mit Maria Stepanova, Roberto Bolaño und dem Malmkroger Kirchenchor unternimmt, um ein letztes Mal all das zu befragen, "was im Verborgenen bleiben sollte und hervorgetreten ist"?

Essay Über das Unheimliche I-V

Die fünfteilige Essay-Reihe befragt das Unheimliche, also all das, was „im Verborgenen bleiben sollte und hervorgetreten ist“ – hervorgetreten insbesondere durch ungeahnte Zusammenhänge, Verbindungslinien und den Zerfall von Grenzen.  mehr...

Essay One Night in Paris - Über das Unheimliche (4/5)

Was hat es denn nun wirklich mit Paris auf sich? Pascal Richmann tastet nach den Grenzen, hinter denen die Simulation beginnt.  mehr...

SWR2 Essay SWR2

STAND
AUTOR/IN