SWR2 Feature

Bei Hausbesuchen keine Unzukömmlichkeiten – Die Akte Walfried Janka

STAND

Von Ernst Weber
(Produktion: ORF 2021)

Walfried Janka kämpft um Gerechtigkeit. Er verklagt das Land Steiermark auf 606.010 Euro Schmerzensgeld. Janka wirft den Behörden vor, ihn zur Pflege zu einer rechtskräftig verurteilten Kindesmörderin vermittelt zu haben. Dort wuchs er verwahrlost auf, wurde geschlagen und misshandelt. Er kam schon als Jugendlicher in eine geschlossene Psychiatrie und schloss keine Ausbildung ab. - Ernst Weber erzählt unaufgeregt die Geschichte dieses modernen Belphegor, dem an jeder seiner Lebensstationen stets das Schlimmste widerfährt. Aber wie vertrauenswürdig ist sein Protagonist?

STAND
AUTOR/IN