SWR2 Essay

Beat-Boss trifft Glitterhäuptling - Eine Unterhaltung

STAND
AUTOR/IN
Wolf Wondratschek

Der "Essay", gegründet 1955, war viele Jahre lang ein inhaltlich hochinteressanter, formal aber eher konventioneller Sendeplatz. Das änderte sich in den 70er-Jahren, als junge Popliteraten in der Redaktion ausprobiert wurden.

Im Mittelpunkt von Wolf Wondratscheks Essay steht ein delirantes Gespräch zwischen David Bowie und William S. Burroughs: über Science-Fiction und Andy Warhol, Buddhismus und Fernsehen, China und den Rock 'n' Roll, Drogen, Inspiration und Kunst.

Die Rolle von Bowie übernimmt der Schlagzeuger von Amon Düül II - Daniel Fichelscher, und er tut das … nun ja: recht experimentell.

In der Reihe "Aus den Archiven" eine Wiederholung von 1975.

Kein Manuskript erhältlich

Porträt David Bowie – Chamäleon der Popkultur

David Bowie prägte den Pop wie kaum ein anderer Solo-Künstler. Er brachte die Kunst-Performance auf die Bühne, überwand die Grenzen zwischen Pop und Rock, spielte mit sexuellen Identitäten. Am 8. Januar 2022 wäre er 75 Jahre alt geworden.

SWR2 Wissen SWR2

Essay Carl Weissner: Der Untergang Amerikas – Porträt Allen Ginsberg

Der Bukowski-Übersetzer Carl Weissner in einem Radioessay über Allan Ginsberg. Den Outcast, den Drogenabhängigen, das literarisches Vorbild so vieler Dichter und Songtexter, die nach ihm kommen sollten…

SWR2 Essay SWR2

Porträt zum 100. Geburtstag Jack Kerouac – Aufstieg und Fall des Beat-Poeten

Jack Kerouacs "spontane Prosa" wurde von Kritikern einst verrissen – heute zählt sie zur klassischen amerikanischen Literatur des 20. Jahrhunderts.

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN
Wolf Wondratschek