SWR2 Feature

Angela Merkel – Ära oder Episode?

STAND
AUTOR/IN
Peter Zudeick

Die Ära Merkel geht zu Ende. Ära? Ein großes Wort, das auf Politiker wie Konrad Adenauer, Willy Brandt und Helmut Kohl ganz selbstverständlich angewandt wird.

Mit Adenauer verbindet man Wiederaufbau und Westbindung, mit Willy Brandt Ostpolitik und Wandel durch Annäherung, mit Helmut Kohl die deutsche Einheit. Gleichgültig, ob die Inhalte diesen Etiketten nun gerecht werden oder nicht.

Was wäre Angela Merkels Etikett? Was waren ihre Ziele, Überzeugungen, was macht aus Merkels Regierungszeit eine Ära? Oder war es am Ende nur eine - wenn auch lange - Episode?

Kein Manuskript erhältlich

Zeitgeschichte Stimmen der Macht: Wie Regierungssprecher Mediengeschichte schreiben

Steffen Seibert wird der dienstälteste Regierungssprecher sein, wenn er nach der Bundestagswahl im September 2021 nach elf Jahren abtritt. Seine Arbeit reflektiert den Einzug der sozialen Medien ins tägliche Geschäft: Auch der Regierungssprecher ist nun auf Twitter vertreten und nutzt die Plattform regelmäßig. Seine Vorgänger hatten mit anderen Umbrüchen zu kämpfen — die Reihe „Stimmen der Macht“ zeigt, welche, und wie sie mit dem stetigen Wandel der Medienwelt, nicht immer erfolgreich, umgegangen sind.  mehr...

Berlin

Leben Regierungsbildung in Phrasen – Wie Angela Merkel 2005 Kanzlerin der Großen Koalition wurde

Am Abend des Wahlsonntag 2006 war vieles offen, und die Demoskopen lagen auch daneben. Eine Einstimmung auf den Wahlsonntagabend 2021.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

STAND
AUTOR/IN
Peter Zudeick