STAND
AUTOR/IN

Italiens Rechtsruck und Siziliens Widerstand

Als Innenminister Italiens hat Matteo Salvini das politische Klima des Landes umgekrempelt: gegen Europa, gegen die Flüchtlinge, gegen die Roma im Land. Doch es regt sich Widerstand - ausgerechnet in Sizilien. Die Region mag wirtschaftlich abgehängt sein, doch Sizilien hat eine lange Tradition der Toleranz und der Gastfreundschaft. Darauf beruft sich etwa Palermos Bürgermeister Leoluca Orlando, der zum zivilen Widerstand gegen Salvinis Flüchtlingsdekrete aufgerufen hat. Bella Italia steckt, auch nach Salvinis Abgang, voller Konflikte. (Produktion: SWR 2019)

STAND
AUTOR/IN