STAND
AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:33 Uhr
Sender
SWR2

Als ein Konzert nach dem anderen abgesagt wurde, hat sich Annette Postel hingesetzt und innerhalb weniger Stunden einen „Corona“-Song geschrieben. Normalerweise sind solche tagesaktuellen Themen nicht ihr Ding.

Die studierte Sängerin ist vor allem für ihre Opern-Parodien und Chansons bekannt. Aber dieser kleine Song hat sie aus der ersten Schockstarre befreit. Annette Postel schätzt sich glücklich, dass sie im letzten Jahr gut verdient hat und Rücklagen bilden konnte – anders als viele ihrer Kolleg*innen.

Jetzt arbeitet die Musik-Kabarettistin an ihrem neuen Mozart-Programm, an ihrer CD mit Tango-Liedern und - eine ganz neue Erfahrung für sie – mit Hacke und Schaufel in ihrem Garten.

Kultur Wie nutzen Kulturschaffende die Corona-Zwangspause? #woranwirarbeiten

Die Coronakrise hat den Kulturbetrieb eingefroren. Bei #woranwirarbeiten erzählen Kulturschaffende, wie sie die Zwangspause nutzen: zum Atelier entrümpeln, Notizen ordnen oder doch ein neues Album schreiben?  mehr...

Kunst #woranwirarbeiten: Die Künstlerin Veronika Olma

Eigentlich wäre die Künstlerin Veronika Olma gerade in einem Kloster, um einen Malkurs abzuhalten, aber der wurde abgesagt. Stattdessen arbeitet sie nun in ihrem Atelier im ehemaligen Tanzsaal der Gaststätte zur Post in Enkenbach-Alsenborn an verschiedenen Projekten gleichzeitig. Große und kleine Kunstwerke entstehen, vom kleinen Kästchen über ein Bühnenbild bis hin zu Kunst am Bau. Alle zeigen: Die Welt von Veronika Olma ist eine Welt des Staunens.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Literatur #woranwirarbeiten: Der Schriftsteller Joachim Zelter schreibt digitale Theaterstücke

Für Schriftsteller, die sich auch sonst oft in finanziell prekären Situationen wiederfinden, ist es gerade besonders unangenehm. Alle Lesungen sind gestrichen, die Buchhandlungen sind geschlossen, keine Einnahmen auf unbestimmte Zeit. Der Tübinger Autor Joachim Zelter berichtet, wie er damit umgeht.

Der Tübinger Autor Joachim Zelter schreibt deswegen jetzt digitale Theaterstücke, wie „Corona zu zweit“. Außerdem ist er Teil der Reihe des Schwäbischen Tagblatts: „TAGBLATT-Gutenachtgeschichte“, die er am Samstag, 4. April, mit einer digitalen Lesung aus seinem Roman „Die Würde des Lügens“ eröffnet hat.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Tanz #woranwirarbeiten: James Sutherland, Ballettdirektor am Pfalztheater Kaiserslautern

James Sutherland, Ballettdirektor am Pfalztheater Kaiserslautern, macht in der Corona-Krise Tai Chi und Qi Gong, trainiert Körper und Geist. Mit seinen Tänzern kommuniziert er per Videokonferenz. Auch sie sollen sich körperlich und geistig fit halten. Einige malen oder tun kreative Dinge, zu denen sie sonst nicht kommen. Außerdem soll jeder Tänzer und jede Tänzerin ein Solo kreieren. Aus den 12 Soli will James Sutherland einen Ballettabend zusammenstellen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Literatur #woranwirarbeiten: Der Autor Peter Prange

Mit über 2,5 Millionen verkaufter Bücher, übersetzt in über 20 Sprachen, gehört der Schriftsteller Peter Prange zu den erfolgreichsten des Landes. Die Verfilmung seines Romans „Unsere wunderbaren Jahre“ lief gerade in sehr erfolgreich in der ARD. Doch für den Autor selbst ist es zurzeit gar nicht so wunderbar, wie die Corona-Krise seinen Alltag durcheinanderwirbelt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN