STAND
AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:40 Uhr
Sender
SWR2

Auch mit knapp 90 Jahren treibt den Regisseur Wolfram Mehring die Frage nach dem Unbewussten, Nichtbewussten um. Nach seinem Konzept des „totalen Schauspielers“ unterrichtet und spielt Mehring nach wie vor weltweit, schult indische Regisseure, inszeniert im Kongo und in Thailand. Im Theater Konstanz inszeniert er „Glückliche Tage“ von Samuel Beckett, den er während seiner Zeit in Paris noch kennengelernt hat. Die Regie-Skizzen für die Konstanzer Aufführung sind in Japan entstanden. Ein Mann, für den seine Unermüdlichkeit und sein Engagement auch im hohen Alter kein besonderes Thema zu sein scheinen.

„Glückliche Tage”. Schauspiel von Samuel Beckett in der Regie von Wolfram Mehring. Premiere am 8. Februar. Weitere Aufführungen am 12., 18., 21. und 28. Februar sowie am 3. und 5. März 2020.

STAND
AUTOR/IN