STAND
AUTOR/IN

Die Star-Choreograf*innen Anne Teresa De Keersmaeker und Eric Gauthier haben in der Corona-Krise schnell reagiert: Gauthier gibt unter #wohnzimmerballett Tanztraining, und De Keersmaeker, die Königin des zeitgenössischen Tanzes, vermittelt auf ihrer Homepage schrittweise eine ihrer berühmtesten Choreografien.

Audio herunterladen (7,1 MB | MP3)

Eric Gauthier macht den Affen

Es ist hilfreich, wenn man als Choreograf auch noch ein begnadeter Entertainer ist. Kaum verbannte Corona das Volk ins heimische Wohnzimmer, tanzte dort auch schon Eric Gauthier, Sunnyboy des zeitgenössischen Tanzes und erfolgsverwöhnter Chef seiner Kompanie Gauthier Dance.

Unter #wohnzimmerballett gibt Gauthier Tanzunterricht für Laien - und macht sich für das krisengebeutelte Land mit viel Selbstironie zum Affen. „Ape Dance“, Affentanz heißt einer seiner Clips. Jeder Zuschauer möge sich dafür Millionen Jahre in der Evolution zurück katapultieren.

Schultern locker, Hüfte sexy

Primaten-Power von Gauthier, als wolle er uns daran erinnern, wie viele Katastrophen unsere heute so sensible Spezies schon überlebt hat. Daneben bietet der in Stuttgart ansässige Choreograf auch noch ein Warmup, auf dem er - immer locker in den Schultern, sexy in der Hüfte - dem Couchpotato-Dasein den Kampf ansagt.


Als Jane Fonda der Digital Natives mobilisiert er darin einzelne Körperpartien, lobt absurderweise seine unsichtbaren Schüler und integriert auch den aktuellen Erkältungs-Knigge ins Workout, wenn er mit sportlichem Ruck den Kopf in die Armbeuge klemmt wie für's korrekte Niesen.

Mehr Fun als Fitness

Die Clips sind professionell produziert, mit dynamischen Schnitten und Close-ups. Gauthiers Kommentare sind originell, die Übungen so simpel, dass auch der bräsigste Bewegungsmuffel sich geschmeidig fühlen darf. Mehr Fun-Faktor als Fitness.

Ganz anders, viel anspruchsvoller und erwartbar streng: Unterricht bei Anne Teresa De Keersmaeker, der Königin des zeitgenössischen Tanzes.

Anne Teresa De Keersmaeker mit Online-Tutorial

Knapp 40 Jahre ist es her, dass Anne Teresa De Keersmaeker mit ihrer berühmten Choreografie „Rosas danst Rosas“ der internationale Durchbruch gelang. Eine Sequenz daraus vermittelt sie jetzt als Online-Tutorial auf ihrer Homepage.

Der Sitz-Tanz auf einem Stuhl erlangte schon 2011 skurrile Berühmtheit, als Popstar Beyoncé dreist die Choreografie klaute und in einem ihrer Musikvideos kopierte.

„Rosas danst Rosas“: Choreografie der Selbstberührung

Schnell und präzise sind die Bewegungen, und zugleich ist der Tanz auf dem Stuhl eine Choreografie der Selbstberührung: die Hände streicheln über den Bauch, fahren durch die Haare, fassen an die Brust - nur flüchtig und eingebaut in eine hochkomplexe Struktur, die sich in zig Varianten kombinieren lässt, logisch und intellektuell herausfordernd wie eine Mathe-Aufgabe.


Wer das nachmacht, hält Körper und Geist eine Weile lang wirklich auf Trapp und begreift am eigenen Leib die Raffinessen des zeitgenössischen Tanzes. Eine Kreativ-Attacke gegen die Krise, für die Anne Teresa De Keersmaeker einen Spitzenplatz verdient unter den vielen Bühnen-Blogs und -Streams.

Das gesamte Tutorial zu „Rosas danst Rosas“ von Anne Teresia de Keersmaeker gibt es hier.

Kultur-Quarantäne-Paket „Unsere wunderbaren Jahre“ und viel mehr Filme und Serien für zuhause

Filme, Serien und Dokumentationen, die Sie immer schon mal sehen wollten. Für viele Menschen waren die digitalen Angebote in den ersten Corona-Monaten 2020 eine willkommene Ablenkung, zum Glück bleiben uns viele erhalten.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Klassik für die Quarantäne: Konzerthighlights aus der ersten Reihe

Die Klassikszene brauchte nicht lange, um auf die Corona-Krise zu reagieren. Klassikstars in Quarantäne boten und bieten allabendliche Livestreams, namhafte Konzerthäuser von internationalem Rang verlegten ihr Programm kurzerhand ins Netz.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Bücher und Hörbücher gegen schlechte Corona-Laune

Wegen des um sich greifenden Corona-Virus müssen viele mehr Zeit zu Hause verbringen als sie eigentlich wollen. Wir empfehlen Ihnen Bücher und Hörbücher, die spannende, unterhaltsame Stunden versprechen.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Hörspiele für (un)freiwillige Stubenhocker

Was tun, wenn das um sich greifende Coronavirus viele länger zuhause bleiben lässt, als sie eigentlich wollen? Zeit mit einer großen Auswahl an Hörspielen und Hörspiel-Serien den Kopf in unterhaltenden Entspannungsmodus zu versetzen. Wir haben hier ein paar Empfehlungen.  mehr...

Kinder-Hörspiele Hörspiele für Kinder zum Streamen und im MP3-Download

Egal ob zuhause oder unterwegs, Hörspiele und Geschichten lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Wir haben Hörspiele und Geschichten herausgesucht, die ihr anhören und herunterladen könnt - natürlich kostenlos.  mehr...

Kultur-Corona-Paket Digitale Bildungsangebote — Schule in der Quarantäne

Planet Schule, Planet Wissen, das Kindernetz des SWR und viele weitere digitale Angebote helfen beim Lernen daheim in der Quarantäne.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Konzerte per Klick: Jazz und Pop live im Netz

Popmusik im Netz: Während Musiker*innen, DJs und Clubs durch die Corona-Quarantäne weltweit die Einnahmequellen wegbrechen, zeigen sie online, vor allem auf den sozialen Medien, was sie drauf haben und organisieren alternative Programme.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Radio-Dokumentationen bringen die ganze Welt ins Haus

Features und Radiodokus gehen den Dingen auf den Grund. Themen gibt es mehr als genug. Wir haben für Sie ein paar Empfehlungen zusammengestellt, die Sie gut durch die Quarantäne bringen.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Bühne Online: Theater, Tanz und Oper für zuhause

Die Corona-Krise trifft die Bühnen besonders. Als die Säle geschlossen werden mussten, suchten viele nach kreativen Lösungen, um auf digitalem Weg mit ihrem Publikum in Kontakt zu bleiben. Sie organisierten Livestreams, stellten Stücke online, schickten Grüße von zu Hause oder experimentierten mit neuen Formaten.  mehr...

Kultur-Quarantäne-Paket Museum digital: Kunst und Ausstellungen im Internet

Seit dem Beginn der Coronazeit zeigen Museen und Galerien, was sie digital drauf haben und bieten ihre Ausstellungen auf vielfältige Weise online an. Wir haben Tipps für Ihren maskenfreien digitalen Museumsbesuch.  mehr...

STAND
AUTOR/IN