Bühne

„Wir sind das Klima“ nach Jonathan Safran Foers Bestseller in Karlsruhe - ein Theaterabend, der einen nicht wirklich packt

STAND
AUTOR/IN

Der Regisseur Patrick Wengenroth hat Jonathan Safran Foers Sachbuch-Besteller „Wir sind das Klima. Wie wir unseren Planeten schon beim Frühstück retten können“ zusammen mit dem Schauspielensemble auf die Bühne des Badischen Staatstheaters Karlsruhe gebracht. Es geht um die Frage, was wir tun können, um der Klimakatastrophe doch noch zu entkommen.

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Wir sind das Klima (Foto: Pressestelle, Felix Grünschloß)
Im Bild: Ute Baggeröhr Pressestelle Felix Grünschloß

Fünf Schauspielerinnen und Schauspieler stehen auf der kahlen Bühne und deklinieren das Thema erst einmal durch. Die Krux ist schnell benannt: wir rasen sehenden Auges in die Katastrophe.

Das wissen wir alle, aber wir tun nichts dagegen, wollen am liebsten nichts davon hören. Und jetzt auch noch ein Theaterstück über den Klimawandel? Damit das Publikum nicht scharenweise aus dem Theater läuft, bekommt es nach jeder Portion Horror-Fakten wieder einen exklusiv für den Abend komponierten Song geschenkt.

Wir sind das Klima (Foto: Pressestelle, Felix Grünschloß)
Im Bild: Frida Österberg und Thomas Schumacher Pressestelle Felix Grünschloß

Schade, dass einen der Theaterabend nicht wirklich packt, denn natürlich gehört dieses wichtige Thema auch auf die Bühnen – aber in Karlsruhe wirkt der Versuch leider eher hilflos.

Mannheim

Bühne „Mozart“ als Tanztheater am Nationaltheater Mannheim

Wolfgang Amadeus Mozart hat in Salzburg und Wien gelebt, aber auch 176 Tage in Mannheim verbracht, in der Hoffnung auf einen Job beim damals wichtigsten Orchester der Welt, der Mannheimer Hofkapelle. Stephan Thoss hat Mozarts Zeit in Mannheim jetzt als Tanztheaterstück auf die Bühne des Mannheimer Nationaltheaters gebracht.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Heidelberg

Gespräch Theaterstück „Restworld“: Ernste Frage, ob es überhaupt noch Menschen gibt

Im Theaterstück „Restworld“ entwirft Dietmar Dath eine Welt ohne Menschen. Dort entwickeln sich Roboter mit künstlicher Intelligenz selbstständig weiter.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Bühne Raumklang ohne Gleichen: Ein Stuttgarter Wasserspeicher, gefüllt mit Tanz, Theater, Klangkunst

Der Historische Wasserspeicher Stuttgart-Ost wird zur Bühne der Freien Tanz- und Theaterszene. An allen Wochenenden im Oktober bespielen insgesamt über ein Dutzend Ensembles und Solisten die unterirdischen Hallen. Vor allem deren Akustik ist unvergleichlich. „Wir sind schon in vielen Kirchen und Kathedralen aufgetreten“, sagt Oberton-Sänger Timber Hemprich, „aber das hier ist ein unvergleichlicher Raumklang!“  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
AUTOR/IN