Gespräch

Theaterstück „Restworld“ in Heidelberg: Ernste Frage, ob es überhaupt noch Menschen gibt

STAND
INTERVIEW
Max Knieriemen

Audio herunterladen (7,7 MB | MP3)

Im Theaterstück „Restworld“ entwirft Dietmar Dath eine Welt ohne Menschen. Angelehnt an den Film „Westworld“ von Michael Crichton (1973) und die gleichnamige Serie (2016) entwickeln sich hier Roboter mit künstlicher Intelligenz selbstständig weiter.

„Und dann versuchen sie eine Philosophie zu entwickeln, warum sie Menschen eigentlich brauchen würden. Denn man weiß ja nie was man hat, bis es weg ist,“

Die Frage nach einer Welt ohne Menschen sei dabei realer, als es auf den ersten Blick scheint. Schon jetzt folgen viele menschliche Gespräche häufig den Vorgaben von Maschinen, meint Dath.

Das Theaterstück „Restworld“ feiert am 15. Oktober 2021 im Theater und Orchester Heidelberg seine Premiere. Die nächsten Aufführungen finden am 17. und 24. Oktober 2021 jeweils um 20 Uhr statt.

Bühne Raumklang ohne Gleichen: Ein Stuttgarter Wasserspeicher, gefüllt mit Tanz, Theater, Klangkunst

Der Historische Wasserspeicher Stuttgart-Ost wird zur Bühne der Freien Tanz- und Theaterszene. An allen Wochenenden im Oktober bespielen insgesamt über ein Dutzend Ensembles und Solisten die unterirdischen Hallen. Vor allem deren Akustik ist unvergleichlich. „Wir sind schon in vielen Kirchen und Kathedralen aufgetreten“, sagt Oberton-Sänger Timber Hemprich, „aber das hier ist ein unvergleichlicher Raumklang!“  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
INTERVIEW
Max Knieriemen