Bühne

Tänzer*innen brauchen Geld - Die Mainzer Delattre Dance Company zeigt die Uraufführung „Shelter“ als Video on demand

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Seit fast zehn Jahren ist die Delattre Dance Company mit Sitz an den Mainzer Kammerspielen eine Institution. Die Pandemie erschwert die Bedingungen. Denn als freies Ensemble fließen die Gelder nicht automatisch. Tänzer*innen werden normalerweise von den Eintrittsgeldern bezahlt. Daher wird das neue Stück „Shelter“ nun als Video on demand angeboten.

Szene aus Delattre Dance Company: „Shelter” (Foto: Foto: Klaus Wegele / Delattre Dance Company)
Delattre Dance Company: „Shelter” Foto: Klaus Wegele / Delattre Dance Company Bild in Detailansicht öffnen
Delattre Dance Company: „Shelter” Foto: Klaus Wegele / Delattre Dance Company Bild in Detailansicht öffnen
Delattre Dance Company: „Shelter” Foto: Klaus Wegele / Delattre Dance Company Bild in Detailansicht öffnen
Delattre Dance Company: „Shelter” Foto: Klaus Wegele / Delattre Dance Company Bild in Detailansicht öffnen

Delattre Dance Company: „Shelter“ als Video on demand
7. bis 21. März 2021

Stuttgart

Tanz Eric Gauthier und sein "Dying Swans Project"

Auch für Gauthier Dance gibt es derzeit keine Auftrittsmöglichkeiten. Proben finden aber trotzdem statt und wie: Eric Gauthier lässt die sterbenden Schwäne tanzen! Kunscht! erklärt, was es damit auf sich hat.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN