SWR2 Wissen

Schlingensiefs Operndorf – Kulturaustausch mit Burkina Faso

STAND
AUTOR/IN
Patrick Batarilo

Audio herunterladen (24,8 MB | MP3)

Globales Kunstprojekt, konkrete Entwicklungshilfe und ein Ort, an dem afrikanische und deutsche Künstler sich wechselseitig inspirieren: Das will das "Operndorf" in Burkina Faso sein.

Initiiert von dem deutschen Theater- und Performancekünstler Christoph Schlingensief und 2011, ein Jahr nach seinem Tod, von seiner Witwe Aino Laberenz eröffnet, soll hier moderner Kulturaustausch stattfinden.

Aber auch hierzulande werden die Werke afrikanischer Künstler immer präsenter. Wie geht ein gleichberechtigter Kunst-Dialog jenseits von postkolonialer Arroganz?

Mehr zum Thema

Burkina Faso

Leben Die Hebamme und das Krokodil – Schlingensiefs Operndorf in Burkina Faso

2010 wurde der Grundstein für das Operndorf des Regisseurs Christoph Schlingensief gelegt. Was ist aus seiner Vision geworden? Wie leben und arbeiten die Leute heute in dem Dorf?  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Gespräch Mit der Natur für die Menschen bauen – der Architekt Francis Kéré

Francis Kéré baut mit den Materialien, die am jeweiligen Ort vorhanden sind. Seine schnörkellos schönen Gebäude finden weltweit Beachtung.   mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Interkultureller Austausch Kunst und Alltagskultur afrikanischer Länder

Der Afrikanist und Kunsthistoriker Peter Stepan schreibt über afrikanische Kunst und Künstler, er erzählt vom Alltag und von der wechselvollen Geschichte mancher Länder. (Produktion: 2019)  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Kinder in Burkina Faso Vom Schönheitssalon in den Steinbruch

Dalila Zerrak hilft Kindern in Burkina Faso - und sich selbst
Von Dorothea Marcus  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

STAND
AUTOR/IN
Patrick Batarilo