Bühne

„Schattenkind”: Ein verstörendes Stück über mütterliche Gewalt am Theaterhaus Stuttgart

STAND
AUTOR/IN

Es ist eines der letzten großen Tabus unserer Gesellschaft: Gewalt von Müttern gegenüber ihren Kindern – körperlich und seelisch. Wer dies erlebt hat, leidet meist ein Leben lang daran. Tänzerin und Choreografin Eva Baumann holt das Thema aus dem Schatten ans Licht.

Eva Baumann: „Schattenkind”  (Foto: Foto: Daniela Wolf / Theaterhaus Stuttgart)
Eva Baumann: „Schattenkind” Foto: Daniela Wolf / Theaterhaus Stuttgart

In einem intensiven Duett mit einer lebensgroßen Puppe geht sie in dem Stück „Schattenkind“ den Fragen auf die Spur: Wie hängen das unerreichbar überhöhte Ideal der aufopfernden Mutterliebe und mütterliche Gewalt zusammen? Wie beeinflussen soziokulturelle Aspekte und historische Prägungen die Mutter-Kind-Beziehungen?

Mit ihrer ganz eigenen Körper-, Bild-, und Klangsprache versucht Eva Baumann Unaussprechliches auszudrücken. Vehement und laut – ein Appell, sich eigenen Schatten zu stellen und bei anderen genauer hinzuschauen.

Esslingen

Bühne Tanz und Physik: Grégory Darcy und seine inklusive TanzKompanie

Tanz, Inklusion und Quantenphysik! Was diese drei Dinge miteinander verbindet, zeigt der französische Choreograph Grégory Darcy mit seiner TanzKompanie in Esslingen.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Gespräch Inititative „FÄN“ fordert mehr Nachhaltigkeit in der Schauspielkunst

„Ein Künstler muss heute wissen, was es heißt, ‚grün‘ zu produzieren und Bühnenbilder zu entwickeln, die für unterschiedliche Produktionen benutzt werden können“, so Elisabeth Schweeger, Direktorin der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg, in SWR2. Sie ist Mitunterzeichnerin der Initiative FÄN (Fonds Ästhetik und Nachhaltigkeit), die für mehr Nachhaltigkeit sowohl bei den Förderstrukturen als auch bei den Produktionen für die Bühne einsetzt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Gespräch Wie können Konzerte und Festivals nachhaltiger werden

Bei Festival- und Konzertveranstaltern nehme das Bewusstsein für Klima- und Nachhaltigkeitsfragen deutlich zu, sagt Fine Stammnitz, Leiterin der Green Touring Network. Für die Popakademie Baden-Württemberg hat sie an einem „Green Touring Guide“ mitgearbeitet, um Indy-Bands zu beraten, wie sie Konzerte und Touren nachhaltiger veranstalten können.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN