Gespräch

Scharfsinnig reflektierend: Der Kabarettist Alfred Dorfer

STAND
AUTOR/IN
Mareike Gries

Audio herunterladen (7,4 MB | MP3)

Der Österreicher Alfred Dorfer zählt zu den bedeutendsten Kabarettisten im deutschsprachigen Raum. Er war Mitbegründer der legendären Kabarettgruppe „Schlabarett", tritt seit 30 Jahren Jahren mit Soloprogrammen auf und ist bekannt für seinen bitterbösen Witz und kluge philosophische Betrachtungen. Ausgezeichnet wurde er unter anderem mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Salzburger Stier und dem Schweizer Cornichon. Alfred Dorfer - übrigens auch ausgebildeter Schauspieler - entlarvt mit seinem facettenreichen Ein-Mann-Theater und scharfzüngiger Satire gesellschaftliche und politische Missstände.

Im Gespräch mit SWR2 erzählt er von seinen weiteren Leidenschaften - etwa für das wissenschaftliche Arbeiten und das Schreiben für Bühne und Zeitungen. Aber er berichtet auch, warum er als Fußballfan sich dieses Jahr keineswegs auf die Fußball-WM freuen kann und warum er seit 2020 immer wieder gerne Gemüse auf dem Wiener Naschmarkt verkauft.
Der Kabarettist Alfred Dorfer tourt mit seinem aktuellen Programm „und..." seit September durch Österreich, Deutschland und die Schweiz und kommt im November auch nach Urbach (16. November) und Karlsruhe (17. November).

STAND
AUTOR/IN
Mareike Gries