Bühne

„Reich des Todes“ von Rainald Goetz am Burgtheater Wien

STAND
AUTOR/IN
Sven Ricklefs

Fast hätte er mit seinem ersten Theaterstück nach 20 Jahren 2021 erneut den Mülheimer Dramatikpreis gewonnen: der Büchnerpreisträger von 2015 Rainald Goetz. Tatsächlich ist sein neuestes Stück mit dem Titel „Reich des Todes“, wieder von jener monumentalen Welthaltigkeit, wie man es von diesem Autor gewohnt ist, meint Sven Ricklefs, der das Stück für SWR2 gesehen hat.

Audio herunterladen (3,7 MB | MP3)

In „Reich des Todes“ sieht den 11. September 2001 als Initialzündung für einen weltweiten Wertezerfall, von dem wir uns bis heute nicht erholt haben. Nun hat der Regisseur Robert Borgmann das Stück in der österreichischen Erstaufführung für das Wiener Burgtheater inszeniert. Theaterkritiker Sven Ricklefs ist überzeugt: Borgmann findet großartige und oftmals auch groteske Bilder, und schmerzhaft eindringliche Szenen.

Reich des Todes (Foto: Marcella Ruiz Cruz)
Szenenbild: Elisa Plüss und Christoph Luser Marcella Ruiz Cruz Bild in Detailansicht öffnen
Szenenbild: Safira Robens, Christoph Luser, Mehmet Ateşçi, Felix Kammerer und Andrea Wenzl Marcella Ruiz Cruz Bild in Detailansicht öffnen
Szenenbild mit Andrea Wenzl Marcella Ruiz Cruz Bild in Detailansicht öffnen
Szenenbild mit Felix Kammerer und Martin Schwab Marcella Ruiz Cruz Bild in Detailansicht öffnen
Saarbrücken

Bühne Eine Verteidigung der Rechtsstaatlichkeit: „Verfahren“ von Kathrin Röggla in Saarbrücken und Stuttgart

Das Saarländische Staatstheater inszeniert mit „Verfahren“ von Kathrin Röggla ein Theaterstück über den NSU-Prozess und geht mit den berechtigten Enttäuschungen, aber auch mit den überzogenen Erwartungen an die Justiz ins Gericht. Trotz einiger Durststrecken dieses Diskurstheaters, das kein klassisches Gerichtsstück ist, empfiehlt unser Kritiker die Saarbrücker Uraufführung. Das Stück ist eine Koproduktion mit dem Stuttgarter Theater Rampe.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

50. Geburtstag Bastian Pastewka – Ein Mann mit vielen Talenten

Auf seiner Homepage beschreibt sich Bastian Pastewka selbst als „Schauspieler, Komödiant und Hörspielfan“ – eine bescheidene Zusammenfassung der Vita eines Mannes, der auch als Moderator, Drehbuchautor, Sprecher und zuletzt auch als Podcast-Host große Erfolge feierte. Anlässlich seines 50. Geburtstages werfen wir einen Blick hinter die Karriere des facettenreichen Allrounders.  mehr...

Kabarett Stuttgarter Besen 2022 – Aufzeichnung aus dem Renitenztheater

Der Stuttgarter Besen geht 2022 in die 25. Runde und präsentiert wieder eine starke Auswahl aufstrebender, talentierter Künstlerinnen und Künstler. Den mit 3.000 Euro dotierten goldenen Besen gewinnt in diesem Jahr der österreichiche Stand-up-Comedian David Stockenreitner. | Moderation: Florian Schroeder | Aufnahme vom 22. März 2022 im Renitenztheater Stuttgart  mehr...

SWR2 Vor Ort SWR2

STAND
AUTOR/IN
Sven Ricklefs