Oper

Opernpremiere in Zürich: Die Walküre

STAND
AUTOR/IN
Bernd Künzig

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Wagner und seine Bühnentetralogie „Der Ring des Nibelungen“ allüberall. Auch am Opernhaus Zürich macht sich Andreas Homoki zum Ende seiner Amtszeit selbst ein Geschenk und setzt den Vierteiler in Szene. Nach dem gelungenen Auftakt mit „Das Rheingold“ in der letzten Spielzeit gibt es jetzt zur Eröffnung der neuen die erzählerische Fortsetzung mit „Die Walküre“. Mit Spannung erwartet auch die Debüts von Daniela Köhler als Sieglinde und Camilla Nylund in der Partie der Brünnhilde.

STAND
AUTOR/IN
Bernd Künzig