Bühne

Operndoppel in Kaiserslautern – Pfalztheater mixt Barock und Moderne

STAND
AUTOR/IN
Ursula Böhmer

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Das Pfalztheater Kaiserslautern stellt zwei sehr verschiedene Vokalwerke gegenüber.

Auf der einen Seite eine Kurz-Oper über einen notorischen Frauenverführer und Betrüger, die der zeitgenössische Komponist Luke Bedford 2014 komponiert hat. Auf der anderen Seite ein frühbarocker Madrigal über einen brutalen Geschlechterkampf, den Claudio Monteverdi 1638 in Töne gesetzt hat.

Der Kammeropernabend nimmt damit die Frage nach der Wahrheit ins Zentrum und beleuchtet dies auf musikalisch ganz unterschiedliche Weise.

Bühne Mehr Vielfalt, mehr Inklusion: Zwei Frauen übernehmen die Tanz-Direktion am Pfalztheater Kaiserslautern

Die Tanzsparte am Pfalztheater Kaiserslautern wird ab dieser Saison von einem Frauenduo geleitet. Mit den Tanzdirektorinnen Luisa Sancho Escanero und Elena Iglesias Galàn soll der Tanz weiblicher, vielfältiger und inklusiver werden.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Theater Kahlschlag am Pfalztheater? – Unruhe vor Führungswechsel

Johannes Beckmann übernimmt ab der Spielzeit 2023/2024 die künstlerische Leitung am Pfalztheater Kaiserslautern. Bereits vor Amtsantritt tauscht er unter anderem etwa die Hälfte des Schauspielensembles aus. Das sorgt nicht nur bei den Betroffenen für Unmut.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Bühne Kontrolle durch Verschwörung – „Foxfinder“ am Pfalztheater Kaiserslautern

Die britische Autorin Dawn King hat ihr Drama „Foxfinder“ vor mehr als zehn Jahren geschrieben. Verschwörungserzählungen waren damals nicht so präsent wie heute, wo viele Menschen zum Beispiel wegen Corona simple Erklärungen und klare Feindbilder suchen. Deshalb ist das Drama um angeblich dämonische Füchse heute aktueller als zu seiner Entstehung, sagt Regisseur Harald Demmer. Er bringt „Foxfinder“ nun beklemmend und düster auf die Werkstattbühne des Pfalztheaters.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Tanz „Kassandra“ im Pfalztheater Kaiserslautern — Eine Prophetin, wie die Coronakrise sie braucht

Die trojanische Priesterin „Kassandra" ist für den Ballettdirektor des Pfalztheaters Kaiserslautern nicht nur eine wichtige Figur der antiken Mythologie. James Sutherland sieht in dem Stoff eine große Aktualität. Er stellt seiner tanzenden „Kassandra" eine Schauspielerin als Erzählerin und als ihr Alter Ego gegenüber. Die Texte stammen von Christa Wolf, die sich lange mit dem Mythos beschäftigt hat. „Kassandra" ist die letzte abendfüllende Produktion von James Sutherland als Ballettchef des Pfalztheaters. Er interpretiert den Stoff als überzeugendes Plädoyer für Menschlichkeit, die uns in der Coronakrise nicht abhandenkommen darf.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Theatertage Rheinland-Pfalz 2022 „Der Popper“ am Pfalztheater Kaiserslautern

„Der Popper“ am Pfalztheater Kaiserslautern  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Theater „Der Fiskus" – witzige Finanzamt-Satire von Felicia Zeller in Kaiserslautern

Aktenordner, Steuerrecht und Büropflanzen – die Welt des Finanzamts hat auf den ersten Blick nicht viel Spannendes zu bieten. Das Theaterstück „Der Fiskus“ von der Else Lasker-Schüler-Preisträgerin Felicia Zeller gewährt aber einen unterhaltsamen wie gewitzten Einblick in das Behördendasein. Das satirisch-komödiantische Stück feiert nun unter der Regie von Katharina Ramser Premiere am Pfalztheater Kaiserslautern.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN
Ursula Böhmer