STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (6 MB | MP3)

Die Corona-Krise treffe die privaten Theater, die nicht so stark subventioniert würden, besonders hart, erzählt Axel Preuß in SWR2. Der Intendant der Schauspielbühnen Stuttgart könne zur Zeit nur für ein Fünftel der Platzkapazität seines Hauses Tickets verkaufen. Deshalb brächen natürlich die Einnahmen drastisch weg, sagt er.

Doch Preuß hat sich schon frühzeitig mit den Folgen des Shut-Downs beschäftigt und konnte sich die Rechte zu einigen namhaften Stücken sichern, mit denen er nun das Haus bespielen will. Dazu gehört etwa das neue Drama von Ferdinand von Schirach „Gott“, das nach der Uraufführung in Berlin und Dortmund danach gleich in Stuttgart zu sehen ist.

Von den Millionen-Hilfen, die Kulturstaatsministerin Monika Grütters auch den Privattheatern in Aussicht gestellt hat, habe er allerdings noch nichts gesehen. Das habe damit zu tun, dass hinter den Kulissen noch debattiert werde, nach welchen Kriterien die Gelder überhaupt verteilt werden sollen, ärgert sich der Intendant.

Gespräch „Theater sind keine privaten Hochzeiten“: Theater Wiesbaden wehrt sich gegen neue Corona-Auflagen

Die neue Verordnung der Stadt habe das Theater kalt erwischt, sagt Uwe Eric Laufenberg, Intendant des hessischen Staatstheaters Wiesbaden, über die neue Verordnung, dass Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen nicht stattfinden dürfen. Zum Glück habe er für das Theater eine Sonderregelung mit dem Gesundheitsamt aushandeln können, nach der im Großen Haus Aufführungen mit 200 Zuschauer*innen stattfinden können.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Coronageld Land hilft Festspielhaus Baden-Baden mit vier Millionen Euro

Besucher der ausgefallenen Oster-, Pfingst- und Sommerfestspiele des Festspielhauses Baden-Baden überließen dem Haus rund 350.000 Euro an Eintrittsgeldern, die zu Spenden wurden. Nun folgen Landesmittel.  mehr...

Gespräch Staatsanwaltschaft ermittelt gegen weitere Mitarbeiter des Badischen Staatstheaters

Nach der Debatte um den Führungsstil des Generalintendanten Peter Spuhler hat nun auch die Justiz das Badische Staatstheater Karlsruhe im Visier. In mindestens drei Fällen wird gegen Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter des Theaters ermittelt — auch gegen Peter Spuhler.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
INTERVIEW