Bühne

„Mozart“ als Tanztheater am Nationaltheater Mannheim

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Wolfgang Amadeus Mozart – das ist große Klassik aus Salzburg und Wien. Aber auch Mannheim hat eine wichtige Rolle im Leben des musikalischen Genies gespielt. 176 Tage seines Lebens hat Mozart in Mannheim verbracht, in der Hoffnung auf einen Job beim damals wichtigsten Orchester der Welt, der Mannheimer Hofkapelle.

Stephan Thoss, Tanztheaterintendant am Mannheimer Nationaltheater, hat diese Geschichte jahrelang fasziniert und zu einem Tanztheaterstück verarbeitet. Jetzt ist es am Nationaltheater Mannheim zu sehen. Tanztheaterstück „Mozart“ seine Uraufführung in Mannheim.

Esslingen

Bühne Tanz und Physik: Grégory Darcy und seine inklusive TanzKompanie

Tanz, Inklusion und Quantenphysik! Was diese drei Dinge miteinander verbindet, zeigt der französische Choreograph Grégory Darcy mit seiner TanzKompanie in Esslingen.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Bühne Raumklang ohne Gleichen: Ein Stuttgarter Wasserspeicher, gefüllt mit Tanz, Theater, Klangkunst

Der Historische Wasserspeicher Stuttgart-Ost wird zur Bühne der Freien Tanz- und Theaterszene. An allen Wochenenden im Oktober bespielen insgesamt über ein Dutzend Ensembles und Solisten die unterirdischen Hallen. Vor allem deren Akustik ist unvergleichlich. „Wir sind schon in vielen Kirchen und Kathedralen aufgetreten“, sagt Oberton-Sänger Timber Hemprich, „aber das hier ist ein unvergleichlicher Raumklang!“  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
AUTOR/IN