Opernfestival

Rossini in Bad Wildbad: Mitreißende Stimmen und spektakuläre Aufführungsorte beim 32. Belcanto Opera Festival

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Ob im Wald oder im Tal: dieses Jahr finden alle Aufführungen des Rossini Festivals Open-Air statt. Gespielt werden unter anderem weniger bekannte Opern von Gioachino Rossini wie die „Elisabetta Regina d’Inghilterra“ mit der international renommierten Sopranistin Serena Farnocchia. Spektakulär sind unter anderem Aufführungen auf der sogenannten "Wildline" - einer 60 Meter hohen Hängebrücke.

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Auftakt mit Haydns Oratorium „Die Schöpfung“

Mit Haydns „Die Schöpfung“ eröffnet am 8. Juli 2021 das 32. Belcanto Oper Festival – Rossini in Wildbad. Eigentlich sollte das Oratorium hoch oben über den Tannen des Schwarzwalds auf dem Aussichtsturm des Bad Wildbader Baumwipfelpfads aufgeführt werden – mit einem gigantischen Blick bis nach Heidelberg und Stuttgart und einer Akustik, die ihresgleichen sucht.

Wetterbedingt musste die Aufführung allerdings kurzfristig in die geschützte Offene Halle ins Tal verlegt werden. Warum Festival-Intendant Jochen Schönleber das Rossini Festival mit Haydn eröffnet, hat einen gewichtigen Grund: Rossini sagte einmal, beim Studium und Abschreiben der Schöpfung, hätte er mehr gelernt als in seinem gesamten Kompositionsstudium.

Die selten gespielte Rossini-Oper „Elisabetta Regina d’Inghilterra“ ist ein Highlight

Corona-bedingt findet das komplette Rossini-Festival in diesem Jahr Open Air statt, an ganz unterschiedlichen und neuen Spielstätten, aber eben auch mit großem Wetter-Risiko. Ein Highlight ist die Aufführung der Rossini-Oper „Elisabetta Regina d’Inghilterra“, die schon in Krakau Premiere gefeiert hat. Uraufgeführt wurde sie 1815 in Neapel und war der Einstand Rossinis als Leiter der Oper San Carlo. Da war er gerade einmal 23 Jahre alt. Komponiert hatte Rossini die Hauptrolle für die Sopranistin Isabella Colbran. Für Bad Wildbad konnte die international renommierte Sopranistin Serena Farnocchia für die Rolle der Königin gewonnen werden.

Chorkonzert in 60 Metern Höhe

Weitere Highlights des Festivals sind unter anderem ein „Starke-Frauen“-Abend mit der Sängerin Diana Haller, Solistin an der Oper Stuttgart, sowie das Konzert des Górecki-Chors in 60 Metern Höhe auf der Hängebrücke in Bad Wildbad.

Pforzheim

Musical-Oper Aberglaube, Gier und Folter: „Katharina Kepler” am Theater Pforzheim

Das Theater Pforzheim bringt das Leben von Katharina Kepler (1546-1621) als Musical-Oper auf die Bühne. Die Mutter des berühmten Astronomen Johannes Kepler ist alleinerziehend, patent und heilkundig – das reicht im Mittelalter, um als Hexe angeklagt zu werden...  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Bühne Ein Straßenoratorium für Groß und Klein: Der „Nesenbach“ begeistert die Stuttgarter

Der 50-köpfige Stadtchor der Jungen Oper im Nord (JOiN) besingt ein vergessenes Flüsschen, den Nesenbach, der einst mitten durch Stuttgart verlief. Heute fließt er weitgehend unterirdisch, oder, wie es im Oratorium von Susanne Hinkelbein heißt: „Der Nesenbach fließt verdrängt!“. Eine gelungene musikalische Hommage, die sowohl historisch als auch politisch und unterhaltsam ist und Groß und Klein begeistert.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG