STAND
AUTOR/IN

Friedrich Hölderlin ist ein Klassiker der deutschen Literatur, dessen Vorstellungen von Freiheit, Freundschaft und einer besseren Welt aktueller denn je sind. In Lauffen am Neckar, der Ort, an dem Hölderlin vor 250 Jahren geboren wurde, ist nun ein Rock-Musical entstanden, um die Ideen des jungen, wilden Dichters einem breiten Publikum näher zu bringen.

Audio herunterladen (3,5 MB | MP3)

In jahrelanger Vorbereitung wurden Story und Musik geschrieben und aufeinander abgestimmt – ein Projekt, das komplett von ehrenamtlichen Solistinnen und Solisten, von Musikern, Tänzerinnen und Schulchören gestemmt wird und beeindruckend professionell daherkommt. SWR2 war bei den Proben für die Premiere am 20. Februar dabei.

Hölder - das Musical - Generalprobe (Foto: SWR, Silke Arning)
„Komm! ins Offene, Freund!“ - der junge Hölderlin begeistert sich für eine bessere Welt Silke Arning Bild in Detailansicht öffnen
„Es lebe die Revolution“ - Aufbruch in eine neue Zeit Silke Arning Bild in Detailansicht öffnen
Die jungen Wilden: Hölderlin, Hegel und Schelling diskutieren über Zukunftsvisionen Silke Arning Bild in Detailansicht öffnen
Jubiläum 2020: die Deutsch-Literatur-AG rockt Hölderlin Silke Arning Bild in Detailansicht öffnen
In Feierlaune: Goethe und Schiller stoßen auf die Freundschaft an Silke Arning Bild in Detailansicht öffnen
„Hölder“ - eine Story über Freiheit und Ideale heute und gestern Silke Arning Bild in Detailansicht öffnen
„Der böse Bube“ - Der württembergische Herzog zeigt sich siegesgewiss Silke Arning Bild in Detailansicht öffnen
„Der Herzog hat es einfach drauf“ - keine Chance für Philosophen Silke Arning Bild in Detailansicht öffnen

Das Rockmusical Hölder feiert am 20. Februar in Lauffen am Neckar Premiere. Weitere Stationen der Tour sind Bad Homburg, Stuttgart, Denkendorf und Heidelberg.

Literatur 250. Geburtstag des Dichters Friedrich Hölderlin

2020 jährt sich der Geburtstag von Friedrich Hölderlin zum 250. Mal. Kaum ein anderer Dichter fordert die Künste und seine Leserschaft bis heute so heraus wie er. Mit seinen kühnen Sprachexperimenten, die keiner Strömung, weder der Klassik noch der Romantik, zuzuordnen sind, führte er die Dichtung in die Moderne.  mehr...

Fortsetzung folgt | Hölderlin 2020 Jens Harzer liest Hyperion oder der Eremit in Griechenland

Von Friedrich Hölderlin.
Herausgegeben von Jochen Schmidt.
Gelesen von Jens Harzer  mehr...

SWR2 Fortsetzung folgt SWR2

lesenswert Gespräch Rüdiger Safranski: „Hölderlin”

Katharina Borchardt im Gespräch mit Rüdiger Safranski
(Aufzeichnung vom 9. Dezember 2019 im Literaturhaus Stuttgart)  mehr...

SWR2 lesenswert Gespräch SWR2

STAND
AUTOR/IN