STAND
INTERVIEW

„Die großen Einrichtungen werden nicht ins Schlingern geraten. Wirklich richtig betroffen sind die freiberuflichen Künstlerinnen und Künstler,“ sagt Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats, in SWR2.

Audio herunterladen (5,5 MB | MP3)

Bund und Länder hätten ja der Einrichtung eines Nothilfe-Fonds, den auch der Kuturrat gefordert habe, zugestimmt. Darüber hinaus sei aber wichtig, keinen kulturellen Jammer anzustimmen. „Ich glaube, dass der Mensch nicht auf Kultur verzichten kann, gerade in der Krise. Und darum wird es unsere große Aufgabe sein, Wege zu finden, wie wir die Menschen trotzdem erreichen,“ so Zimmermann
Zahlreiche Kulturinstitutionen und Bildungseinrichtungen im gesamten Bundesgebiet sind bis zum Ende der Osterferien, also bis zum 19. April, geschlossen.

Kultur-Quarantäne-Paket Musik, Literatur, Film, Kunst - Kulturtipps für zuhause

Das öffentliche Kulturleben wird durch die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus weitgehend auf das Internet verlegt. Um die Zeit in den eigenen vier Wänden nicht gar zu lang werden zu lassen, finden Sie hier eine bunte Mischung an kulturellen Angeboten, die man bequem von der Couch aus genießen kann: Bücher, Filme, Konzerte, Hörspiele und Ausstellungen — für jeden Geschmack etwas!  mehr...

STAND
INTERVIEW