STAND
AUTOR/IN

Heimat hat Konjunktur - in einer geradezu reaktionären Zuspitzung. Dem widmet sich der diesjährige „Herbstsalon“ des Berliner Gorki-Theaters mit Theaterpremieren, einer Ausstellung und einer Konferenz. Die gemeinsame Überschrift aller Veranstaltungen lautet „e-Heimatize it!“.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR2

Besonders provokant ist dabei das Stück „Jedem das Seine“, mit dem die polnische Regisseurin Marta Gornicka auf die patriarchalische Komponente von „Vaterland“ und „Heimat“ hinweisen will.

SWR2-Kritikerin Ina Beyer meint jedoch: „Es werden lediglich Phänomene vorgeführt“. Mehr beeindruckt hat sie das Projekt „Wir werden nicht mehr schweigen“ von Regina Jose Galindo, das Aussagen über die Misshandlungen von Frauen nach dem 2. Weltkrieg zusammenträgt.

Ihr Gesamturteil: Der „Herbstsalon“ dreht zwar herkömmliche Hierarchien um, stiftet aber keine neuen Gemeinsamkeiten.

STAND
AUTOR/IN