STAND
MODERATOR/IN

Das krisengeschüttelte Badische Staatstheater in Karlsruhe kehrt aus der Sommerpause zurück. SWR2 hatte ausführlich über die heftige Kritik am autoritären Führungsstil des Generalintendanten Peter Spuhler berichtet. Mit sehr gemischten Gefühlen würden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, sagt Kulturreporterin Marie-Dominique Wetzel in SWR2.

Audio herunterladen (5,3 MB | MP3)

Zwar hätten alle versucht, über den Sommer etwas Abstand zu der Sache zu gewinnen, aber das sei nicht wirklich gelungen. Viele machten sich große Sorgen, wie es jetzt weiter gehen soll.

„Der Personalrat hat mir von großer Skepsis unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern berichtet“, sagt Marie-Dominique Wetzel. Man habe die Befürchtung, dass man von Seiten der Theaterleitung, aber auch von Seiten der Politik auf Zeit spiele.

Die Probleme würden ausgesessen. Nach der Art: „Deckel drauf und weiter so“. 

Peter Spuhler auf Bewährungszeit

Der Generalintendant Peter Spuhler sei im Haus und habe sich in einer kurzen Ansprache an die Mitarbeitenden gewandt. Er verspreche Veränderungen - ohne dabei konkret zu werden.

Laut Oberbürgermeister Frank Mentrup sei Spuhler bis zur Verwaltungsratssitzung im November „ein Stück weit in einer Art Bewährungszeit.“ 

Kennerinnen und Kenner der Theaterszene sowie einige Mitarbeitende glaubten nicht, dass sich die Verhältnisse ändern würden - die Erfahrungen der letzten Jahre ließen wenig Raum für Hoffnung.

Bühne Badisches Staatstheater Karlsruhe: Vorwürfe gegen Generalintendant Peter Spuhler

Heftiger Streit am Badischen Staatstheater in Karlsruhe: Mehrere scheidende Mitarbeiter der Opernsparte erheben öffentlich schwere Vorwürfe gegen den Generalintendanten Peter Spuhler – wegen seines angeblich schwierigen Führungsstils. Drei Operndramaturgen, zwei Männer und eine Frau, haben ihre Verträge nicht verlängert beziehungsweise um einen Auflösungsvertrag gebeten. In einem Offenen Brief hat der Personalrat die Vorwürfe am 3. Juli bekräftigt und erklärt, dass es sich nicht um Ausnahmefälle handle. Kunstministerin Theresia Bauer und der Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup sehen teilweise einen „Kampagnencharakter“ in der Debatte, regen jedoch in einer Stellungnahme vom 6. Juli an, dass ein „Zukunftsprozess“ stattfinden soll.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Gespräch Staatstheater Karlsruhe: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ehemaligen leitenden Mitarbeiter

Das krisen- und konfliktgeschüttelte Badische Staatstheater in Karlsruhe muss in die nächste Runde: Nach den Debatten um fehlende Führungskultur und Machtmissbrauch unter Generalintendant Peter Spuhler, wird jetzt offiziell gegen einen ehemaligen leitenden Mitarbeiter des Staatstheaters ermittelt. Mehrere junge Männer werfen ihm sexuelles Fehlverhalten vor.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Bühne Krise am Staatstheater Karlsruhe weitet sich aus

„Angeklagt sind beim Schöffengericht eine Vergewaltigung und eine sexuelle Belästigung“ bestätigte heute das Amtsgericht Karlsruhe auf Anfrage des SWR. Weiter heißt es in der Mitteilung des Gerichts: „Der behauptete Tatzeitpunkt liegt Anfang 2019 im Umfeld einer Premierenfeier“. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich nach Auskunft des Amtsgerichts um einen Mitarbeiter des Badischen Staatstheaters handeln, über die Identität des Opfers machte das Amtsgericht keine Angaben. Über die Eröffnung des Hauptverfahrens sei noch nicht entschieden, so die Pressesprecherin des Amtsgerichts Karlsruhe gegenüber dem SWR. Das Badische Staatstheater gerät durch diesen Fall weiter unter Druck. Erst gestern wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegen einen ehemaligen, leitenden Mitarbeiter Ermittlungen wegen des Verdachts der Verbreitung pornographischer Schriften eingeleitet hat.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Gespräch Staatsanwaltschaft ermittelt gegen weitere Mitarbeiter des Badischen Staatstheaters

Nach der Debatte um den Führungsstil des Generalintendanten Peter Spuhler hat nun auch die Justiz das Badische Staatstheater Karlsruhe im Visier. In mindestens drei Fällen wird gegen Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter des Theaters ermittelt — auch gegen Peter Spuhler.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

STAND
MODERATOR/IN