STAND
AUTOR/IN

„Die neuen Todsünden“, eine Inszenierung am Badischen Staatstheater, ist in Kürze als Film zu sehen. Bei den Europäischen Kulturtagen Karlsruhe. „Europa - ein Versprechen“ lautet das Motto dieser Kulturtage. Vielversprechend das Programm: Schauspiel, Musik, Lesungen und Vorträge rund um aktuelle Themen der EU.

Bühne Pop Art trifft Religion: Stefan Strumbels Bühnenbild für „Die neuen Todsünden" in Karlsruhe

Einem größeren Publikum wurde Stefan Strumbel durch seine Kuckucksuhr bekannt, die er für Winfried Kretschmann gestaltet hat: eine Pop Art-Variante des Schwarzwälder Exportschlagers in mattschwarz und neonbunt. Für das Badische Staatstheater Karlsruhe hat der Künstler nun ein Bühnenbild entworfen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Bühne „Die neuen Todsünden“: Sieben Kurzdramen europäischer Autorinnen am Staatstheater Karlsruhe

„Politik ohne Prinzipien“, „Religion ohne Opfer“ oder „Wissenschaft ohne Menschlichkeit“ ... 1925 schrieb Mahatma Gandhi über die sieben größten Sünden der modernen Gesellschaft. Die Karlsruher Schauspieldirektorin Anna Bergmann hat sieben Stücke zu diesen sieben „Neuen Todsünden“ in Auftrag gegeben und zusammen auf die Bühne gebracht. Der gut dreieinhalbstündige Abend zeigt lauter kleine Stücke – Parodie, Kammerspiel, Fernsehreportage, Singspiel – aber kein überzeugendes Gesamtbild, findet SWR2 Theaterkritikerin Marie-Dominique Wetzel.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN