Hausbesuch

Ein verwunschener Ort - Helga Brehmes „Theater am Faden“ in Stuttgart

STAND
AUTOR/IN
Pia Fruth

Nach dem Puppenspielstudium in Prag hat Helga Brehme ihr eigenes Marionettentheater in Stuttgart gegründet.

Audio herunterladen (5 MB | MP3)

Seit 50 Jahren nun steht sie mit Grimms Märchen „Jorinde und Joringel“ auf der Bühne und mit selbst gebauten Figuren. Wer ihr kleines, versteckt liegendes Theater besucht, betritt eine andere Welt: ganze Galerien von Marionetten, Stabpuppen und Schattenfiguren aus aller Welt. Denn die Figurenspielerin ist mit ihren Marionetten bis heute in vielen Ländern unterwegs.

Stabpuppen im Theater am Faden (Foto: Martin Pfeilsticker)
Stabpuppen im Theater am Faden Martin Pfeilsticker Bild in Detailansicht öffnen
Marionetten aus der Sammlung von Helga Brehme Martin Pfeilsticker Bild in Detailansicht öffnen
Bühnenbild der Vorstellung Jorinde und Joringel Martin Pfeilsticker Bild in Detailansicht öffnen
Jorinde und Joringel von Helga Brehme selbst geschnitzt Martin Pfeilsticker Bild in Detailansicht öffnen
Verkleidete Kinder vor den Stabpuppen Martin Pfeilsticker Bild in Detailansicht öffnen
Theater am Faden Martin Pfeilsticker Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN
Pia Fruth