STAND
INTERVIEW

„Wir waren im digitalen Bereich genauso erfolgreich wie im analogen“, freut sich Thorsten Schmidt, Leiter des Klassikfestivals „Heidelberger Frühling“. Das Festival musste 2021 zum zweiten Mal auf Online-Streaming ausweichen.

Audio herunterladen (6,2 MB | MP3)

Dabei habe man sich aber viel Neues ausgedacht, was über einen reinen Konzert-Stream hinausgehe — zum Beispiel Gespräche mit den Künstler*innen im Wechsel mit der Musik oder den Besuch einer Probe.

Allerdings sei der Verlust von Einnahmen nicht zu kompensieren, zumal digitale Auftritte sehr teuer seien, bedauert Schmidt. Man müsse unter anderem ein Studio anmieten und Personal für die Maske einstellen.

Das Festival 2021 sei mit Geld von Sponsor*innen finanziert worden, erklärt der Festivalleiter. Das diesjährige Juliläum „25 Jahre Heidelberger Frühling“ habe man auf das nächste Jahr verschoben, weil man online könne Feierlaune eben nicht vermitteln könne, so Thorsten Schmidt.

Heidelberg

Festival Heidelberger Frühling: Kostenlose Konzertstreamings

Nach der Festivalabsage für 2021 hat der Heidelberger Frühling ein digitales Ersatzprogramm aufgestellt. Unter dem Motto „Lasst uns Spielen!“ bietet das Festival kostenlose digitale Konzerte an.  mehr...

Musikgespräch Jörg Widmann über 25 Jahre Heidelberger Frühling: Eine künstlerische Heimat

25 Jahre Heidelberger Frühling – das sollte 2021 eigentlich mit einer großen Festivalausgabe gebührend gefeiert werden. Stattdessen haben die Macher unter dem Motto „Lasst uns spielen!“ ein groß angelegtes Digitalprogramm aufgelegt. Unter dem Titel „Kosmos Jörg Widmann“ ist eine ganze Veranstaltungsreihe dem Komponisten gewidmet, der einen Wunsch für diese Festivalausgabe hat: „Von Herzen möge es wieder zu Herzen gehen.“  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

SWR2 Abendkonzert vom 24.3.2021

Fauré Quartett
Toshio Hosokawa:
Klavierquartett "The Water of Lethe"
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Klavierquartett Nr. 2 f-Moll op. 2
Robert Schumann:
Klavierquartett Es-Dur op. 47
(Konzert vom 19. April 2016 in der Alten Aula der Universität Heidelberg)

Podcast:
"Hear my voice! Musikerinnen weltweit" Folge 2
Lido Pimienta: In Kolumbien im Überlebensmodus
Von Marlene Küster  mehr...

SWR2 Abendkonzert SWR2

STAND
INTERVIEW