Bühne

Tanzen im S21-Beton: „Motor City Super Stuttgart“ mit Schorsch Kamerun

STAND
Theater-, Oper- und Konzertpremieren im Herbst 2019 (Foto: imago images, Carsten Thesing)
Schorsch Kamerun singt: „Keine Vögel, Fische, Pflanzen, ich will nur im Beton tanzen. Zurück zum Beton, zurück zum Beton…“ Kameruns Kommentar zur umstrittenen Riesenbaustelle Stuttgart 21. Die hat er als Kunstort ausgesucht, weil ihn das Kulturamt beauftragt hat, ein Projekt in der Stadt zu realisieren. Carsten Thesing
Im Lauf des Abends liegt die Baustelle dann ganz still. Schorsch Kamerun lässt sich über die Grenzen des Wachstums aus, die seiner Meinung nach längst erreicht sind (links, hier im Gespräch mit Kunscht!-Reporter Steffen König). Worüber er schon einmal mit dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten Kretschmann diskutiert habe, „der dann eben sagte: ,Schön, Schorsch, das kannst Du denken. Aber dafür werde ich nicht gewählt.‘ Dabei weiß eigentlich die ganze Welt, dass es so nicht weitergehen wird, auf keinen Fall. Da wäre Nachdenken über eine Umkehr eigentlich ganz clever. Wir tun das schon.“
STAND
AUTOR/IN