STAND
Paradies - Tanztheater des Jungen Ensemble Stuttgart (Foto: Pressestelle, Alex Wunsch)
Acht Schauspielerinnen und Schauspieler berichten auf der Bühne von ihren paradiesischen Erinnerungen und Momenten. Pressestelle Alex Wunsch
Das sind anrührende und persönliche Momente, vom Jahrmarktsbesuch oder der Vorlesestunde, einem Strandhaus oder der Bühnenperformance als Frontsängerin. Pressestelle Alex Wunsch
Die witzigen und anrührenden Geschichten finden ihren Fortsetzung in ausdrucksstarken Tanzsequenzen – allein, zu zweit, alle gemeinsam. Pressestelle Alex Wunsch
Da legt der 15-jährige Adrian einen beeindruckenden Breakdance auf die Bühne, die 11-jährige Yuna balanciert geschickt über den Körper von Lin, der als professioneller Tänzer mit ganz eigenwilligen Bewegungen fasziniert. Pressestelle Alex Wunsch
Einige der Tanzperformances gehen auch ins Kämpferische über. Für sein persönliches Paradies muss man manchmal kämpfen... Pressestelle Alex Wunsch
Dabei kann man aber auch auf der Strecke bleiben: So wird auch diese Inszenierung von der Wirklichkeit überholt – eine Premiere in der Gewissheit, dass es erst einmal nicht weitergehen wird. Pressestelle Alex Wunsch
Das Paradies fällt nicht einfach so vom Himmel, man muss schon etwas dafür tun: Die kleine Josefine bastelt den ganzen Abend hindurch an ihrem bunten Strandhaus. Pressestelle Alex Wunsch

Kurz vor der erneuten Schließung der Theater konnte das Junge Ensemble Stuttgart noch mit der Premiere von „Paradies“ begeistern. Das Tanztheaterstück ist Teil der langjährigen, erfolgreichen Zusammenarbeit von Intendantin Brigitte Dethier und dem belgischen Choreografen Ives Thuwis-de Leeuw.

Bühne Sehnsucht nach dem kleinen Glück: Junges Ensemble Stuttgart zeigt Tanztheaterstück „Paradies“

Kurz vor der erneuten Schließung der Theater konnte das Junge Ensemble Stuttgart noch mit der Premiere von „Paradies“ begeistern. Das Tanztheaterstück ist Teil der langjährigen, erfolgreichen Zusammenarbeit von Intendantin Brigitte Dethier und dem belgischen Choreografen Ives Thuwis-de Leeuw.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN