Bilder Mario Adorfs Abschiedstournee „Zugabe“ - Premiere in Stuttgart

Bilder Mario Adorfs Abschiedstournee „Zugabe“ - Premiere in Stuttgart

Mario Adorfs Abschiedstournee „Zugabe“ (Foto: SWR, SWR - Ronny Zimmermann)
Ein Abschied soll es nicht werden, auch wenn Schauspieler Mario Adorf, der im September 89 Jahre alt wird wird, nun in Stuttgart seine letzte Tournee startete. SWR - Ronny Zimmermann
„Zugabe“ hat Mario Adorf seine letzte Bühnentournee genannt: eine Mischung aus Lesung und Geschichtenabend gespickt mit Chansons aus Italien, Deutschland und Frankreich. SWR - Ronny Zimmermann
Dabei erzählt Adorf von den Anfängen seiner verschlungenen Karriere und lässt sein Leben als Schauspieler, Entertainer und Autor Revue passieren - begleitet von seinem langjährigen Pianisten Klaus Wagenleiter. SWR - Ronny Zimmermann
Tief kramt Adorf in seiner Ankedotenkiste. Hervor kommen Episoden aus seinem Schauspielerleben, aber auch private Rückblicke. SWR - Ronny Zimmermann
Mario Adorf ist in Zürich geboren und in der Eifel aufgewachsen. Keine einfache Kindheit, die alleinerziehende Mutter musste den unehelichen Sohn in ein Heim geben. SWR - Ronny Zimmermann
Adorf macht Karriere als Schauspieler. Mit Schurkenrollen macht er sich in Deutschland einen Namen – zum Beispiel in „Winnetou“. Später brilliert er als Charakterdarsteller – in der „Blechtrommel“ oder auch als „Der große Bellheim“. SWR - Ronny Zimmermann
Unvergleichlich auch sein Auftritt als schmieriger Klebstofffabrikant Haffenloher in „Kir Royal“. In mehr als 200 Film- und Fernsehrollen hat Mario Adorf gespielt. Über all seine großen und kleinen Auftritte erzählt Adorf in seiner Bühnenshow. SWR - Ronny Zimmermann
STAND