Szenenfoto "Welterben" (Foto: SWR / Eberhard Reuß -)

Theaterfestival Baden-Württembergische Theatertage in Baden-Baden

Die diesjährigen Theatertage in Baden-Baden führten an ungewöhnliche Orte der Stadt, ganz im Sinne des Festivalmottos „#draußen“. Vom 24. Mai bis 2. Juni zeigten alle 20 Staats-, Stadt- und Landestheater von Baden-Württemberg ihre besten Produktionen in der Kurstadt - ein Familientreffen der Theaterszene im Südwesten.

Einer der Höhepunkte: „Die barmherzigen Leut‘ von Martinsried“ von Oliver Storz über die Gräuel der letzten Kriegstage, vor 30 Jahren an der Württembergischen Landesbühne Esslingen erstmals aufgeführt. Die neue Esslinger Inszenierung war nun auch in Baden-Baden zu sehen.

Baden-Württembergische Theatertage Einladung nach #draußen: Die lange Kaffeetafel in Baden-Baden

0525 Kaffeetafel beim Theatertreffen (Foto: SWR, SWR - Foto: Marie-Dominique Wetzel)
Es war eine unglaublich lange Kaffeetafel beim Baden-Württembergischen Theatertreffen in Baden-Baden: 200 Bierbänke, die gesamte Lichtentaler Allee entlang. SWR - Foto: Marie-Dominique Wetzel Bild in Detailansicht öffnen
2.500 Leute haben am Eröffnungstag in der Lichtentaler Allee Platz genommen. Zwanglos setzten sich die Besucher zusammen und kamen ins Gespräch. SWR - Foto: Marie-Dominique Wetzel Bild in Detailansicht öffnen
In Baden-Baden angekommen, informierten sich hier viele Besucher über das Angebot der Theatertage. Von der Lichtentaler Allee führt der Weg zu den unterschiedlichen Aufführungsorten in der Stadt. SWR - Foto: Marie-Dominique Wetzel Bild in Detailansicht öffnen
Neben den 20 besten Aufführungen der baden-württembergischen Theaterhäuser macht sich Baden-Baden so auch selbst zum Thema. Die Stadt um den Welterbe-Status für das Gebiet der Innenstadt. Hier lässt sich das Welterbe-Gefühl zwanglos schon einmal erleben. SWR - Foto: Marie-Dominique Wetzel Bild in Detailansicht öffnen
Noch bis zum 2. Juni finden die Theatertage in Baden-Baden statt. SWR - Foto: Marie-Dominique Wetzel Bild in Detailansicht öffnen

Stadt als Theaterbühne

Die gesamte Stadt Baden-Baden wurde während des Festivals zur Theaterbühne. Unter dem Motto „#draußen“ machte das Theaterfestival den Stadtraum zum Veranstaltungsort.

Auch die vielfältigen Aufführungen, Ausstellungen und Vorträge spiegelten die gegenwärtigen Debatten um eine offene und tolerante Gesellschaft im Festivalmotto.

Baden-Württembergische Theatertage

Seit 1977 treffen sich im Abstand von zwei Jahren die im baden-württembergischen Landesverband des Deutschen Bühnenvereins zusammengeschlossenen Theater in wechselnden Städten.

Seit dem Festival in Konstanz im Jahr 2007 stehen die Baden-Württembergischen Theatertage unter einem Motto, nach dem die gezeigten Stücke von den jeweiligen Theatern thematisch passend gewählt werden.

STAND