Bayreuther Festspiele Autor Feridun Zaimoglu („SIEGFRIED – ein Monolog“) über Siegfried Wagner als verkannter Künstler

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR2

Siegfried Wagner wäre in diesem Jahr 150 Jahre alt geworden. Die Bayreuther Festspiele haben ihm zu Ehren ein Theaterstück in Auftrag gegeben. Die beiden Autoren Feridun Zaimoglu und Günter Senkel haben das Stück „SIEGFRIED – ein Monolog“ geschrieben, in der sich Siegfried Wagner erklären soll. Felix Römer und Felix Axel Preissler spielen Siegfried in verschiedenen Altersstufen und sprechen über seine Rolle im Nationalsozialismus, seine Familie, aber vor allem seine Kunst. Für ihn sei Siegfried Wagner vor allem der verkannte Künstler, der im Schatten seines Vaters leben musste, erzählt Feridun Zaimoglu im SWR2 Interview.

AUTOR/IN
STAND